Kurs Jugendgruppenleiter*in

Du möchtest Verantwortung übernehmen und eine Jugendgruppe oder eine SSD leiten? Dann wage den ersten Schritt und besuche Kurs Jugendgruppenleiter*in (Kurs JGL, ehemals JGL-GA)! Beim Kurs JGL bekommst du das notwendige Handwerkszeug, das du als Jugendgruppenleiter*in (JGL) brauchst.

Dazu gehören u.a. die Einheiten:

  • Kommunikation und Feedback
  • Spiel- und Erlebnispädagogik und Gruppenstundenplanung
  • Projektplanung und Recht
  • Leitung und Konfliktlösung
  • wissenswerte Informationen zur Johanniter-Jugend
  • und vieles mehr (inkl. Spaß und Gemeinschaft)

Quereinsteiger
Du hast bereits eine Grundausbildung zur*m Jugendgruppenleiter*in besucht, aber nicht bei den Johannitern? Dann besuchst du den Quereinsteiger-Kurs an einem Wochenende, um nur noch die Johanniter-internen Module zu erlernen.

Dein Weg zur*m Jugendgruppenleiter*in der Johanniter-Jugend
Wenn du an der Kurs JGL/dem Quereinstiger-Kurs erfolgreich teilgenommen hast, wird sich eine Praxisphase anschließen. Hier wirst du von geschulten Mentor*innen bei der Planung, Durchführung oder ggf. auch Gründung von Jugendgruppen beraten und begleitet.

Nach erfolgreicher Absolvierung beider Teile der Grundausbildung – d.h. der theoretischen Ausbildung (Teil 1) und der Praxisphase (Teil 2) - kannst du zur*m anerkannten JGL ernannt werden. Danach kann dich deine Jugendleistung als JGL einsetzen, so dass du eigenständig Kinder- und Jugendgruppen, SSDs und Freizeiten leiten darfst.

Die nächste Grundausbildung

2019 findet der Kurs Jugendgruppenleiter*in vom 14.-20. Oktober in Odenthal-Altenberg statt.

Ausschreibung öffnen
Direkt online anmelden

Hinweis: Die Anmeldung muss mit der Kreis-/Regionaljugendleitung abgesprochen sein und ist nur nach Zustimmung dieser erfolgreich.