Johanniter besitzen hohe Reputation

Berlin, 29. November 2018

Die Auswertung der Analyse ist in einer Sonderausgabe des Magazins im November erschienen. Demnach liegen die Johanniter zusammen mit der Charité, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem Universitätsklinikum Heidelberg gleichauf in der Spitzengruppe des Bereiches Krankenhaus & Pflege – vor dem Malteser Hilfsdienst, der Diakonie und dem Roten Kreuz.   

Die Erhebung umfasste eine repräsentative Umfrage mit 5000 Teilnehmern, die die Reputation von Unternehmen einschätzen sollten, mit denen sie bereits als Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Kunde zu tun hatten. Bewertet wurden Vertrauenswürdigkeit, gesellschaftliches Handeln, das Verhalten als Arbeitgeber sowie die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen. Anschließend wurden knapp 300 Experten befragt: Professoren aus dem Bereich Reputation und Marketing, Leiter von Werbe- und PR-Agenturen, Vertreter von Wirtschaftsredaktionen sowie leitende Mitarbeiter von Unternehmensberatungen. Als dritte Säule wurden Finanzkennzahlen in die Analyse einbezogen.

Ergebnis für die Johanniter: In puncto Reputation liegen sie deutlich über dem Durchschnitt der Branche und haben dafür fünf Sterne bekommen.

Kontakt Pressestelle Therese Raatz

Lützowstraße 94
10785 Berlin