Herzlich willkommen im Johanniter-Krankenhaus Gronau

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Krankenhaus. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie erste Einblicke in unser medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Leistungsangebot.

 

Termine:

"Sportverletzungen am Knie"

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

jährlich ereignen sich ca. 1,5 Mio.  Sportverletzungen. Diese führen zu Gesamtkosten von 1,6 Mrd. € im Gesundheitswesen. Das Kniegelenk ist hierbei eines der am häufigsten in Mitleidenschaft gezogenen Gelenke. Insbesondere beim Fußball. Aber egal, ob Fußball, Laufen, Handball oder Tennis –der eigentlich gesunde Sport kann auch zu Schädigungen am Bewegungsapparat führen. Wer kennt nicht den Ausspruch: Sport ist Mord!

Am 07.11.18 um 16.00 Uhr möchten wir Ihnen im Seminarraum des Johanniter-Krankenhauses Gronau die typischen Verletzungen wie Muskelzerrungen, Meniskus- und Knorpelschäden sowie Verletzungen der Bänder näher bringen. Dabei zeigen wir Ihnen mögliche Ursachen, die Diagnostik und Therapie sowie die Behandlung dieser typischen Verletzungen auf. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Dr. Gruß

"Krumme Beine bei Jung und Alt"

Wer kennt ihn nicht, Pierre Littbarski, der Fußballprofi und Weltmeister von 1990. Er gilt bis heute als der Bundesligaprofi mit den krümmsten Beinen. Aber ist diese Fehlstellung normal oder schon schädlich? Müssen krumme Beine immer begradigt werden, oder sind sie unproblematisch? Bis zu welchem Alter sind O- oder X-Beine im Kindesalter normal und wachsen aus? Wann ist eine Wachstumslenkung  anzuraten bzw. wann sollten krumme Beine begradigt werden?  All dies wollen wir mit Ihnen am Mittwoch, 12.12.2018 um 16:00 Uhr im Konferenzraum des Johanniter-Krankenhauses Gronau besprechen.

Übrigens wurde das rechte Bein bei unserem Dribbelkünstler -aufgrund von inneren Knorpel- und Meniskusschäden- 2013 begradigt!

Ich freue mich auf Sie,

Ihr Dr. Jens Gruß

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Krankenhaus Gronau GmbH

Johanniterstraße 1
31028 Gronau

Kartenansicht & Route berechnen

Eine Karriere bei den Johannitern. Zum Karriereportal

Hier werden Sie direkt zum EndoProthetikZentrum weitergeleitet

Jahresberichte der Johanniter GmbH erhalten Sie hier:

Zur Aktion 2Drittel der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft