Projektreferenin & Qualitätsmanagerin

Hier steht der Mensch im Vordergrund
Janina S., Projektreferentin & Qualitätsmanagerin

Ich bin in unterschiedlichen Arbeitsbereichen tätig und habe so nahezu täglich neue und spannende Herausforderungen. Im Projektmanagement unterstütze ich die Projektleiter organisatorisch sowie administrativ. Dazu gehört auch, die Kosten aller Projekte zusammenzuführen und sie im Auge zu behalten sowie sie an die Kunden weiterzuberechnen. Den Vertrieb unterstütze ich bei der Angebotserstellung. Darüber hinaus leite ich selbst eigene Projekte – zum Teil gemeinsam mit Kollegen aus der Technik.

Im Qualitätsmanagement bin ich die Verantwortliche für die Dokumentenlenkung und die Einhaltung der dabei festgelegten Prozesse.
Zudem bin ich die Datenschutzkoordinatorin des JCC. In dieser Funktion sorge ich in Abstimmung mit unserem externen Datenschutzbeauftragten für die interne Umsetzung von relevanten Datenschutzthemen.

Der größte Unterschied zu meinen bisherigen Tätigkeiten in der Industrie: Ich erlebe hier im Johanniter Competence Center, dass ich mit meiner Arbeit einen Beitrag zu etwas leiste, bei dem der Mensch im Vordergrund steht. Dadurch erhält für mich mein Tun einen tieferen Sinn. Das hatte ich mir beim Jobwechsel erhofft.

Dass zudem die Vielfalt nicht zu kurz kommt, macht meine Arbeit für mich noch wertvoller. In der täglichen Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen habe ich Kontakt zu fast allen Unternehmensbereichen, wie zum Beispiel dem Vertrieb, dem Technischen Management oder auch dem Applikationsmanagement. Ich kann meine Aufgabenbereiche aktiv weiterentwickeln und darf mein Wissen weitergeben.

Ich bin noch nicht so lange ein Teil des JCC-Teams, fühlte mich aber sehr schnell zu Hause. Das Johanniter Competence Center ist eine Organisation in einem großen und starken Verbund, aber mit einem ausgeprägten familiären Charakter. Dazu gibt es hier genug Raum für das eigene Wachstum und Innovationen im eigenen Arbeitsgebiet.