Unsere Leistungen

Die Gefäßchirurgie deckt ein breites Spektrum an verschiedenen Erkrankungen als Folgen der Gefäßverkalkung ab. Es gilt, Gefäßerkrankungen früh zu erkennen und umgehend zu behandeln. Als Wundexperten versorgen wir auch offene Beine und chronische Wunden - immer mit dem Ziel, drohende Amputationen zu vermeiden. Im Interesse unserer Patienten setzen wir auf eine intensive Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten unseres Krankenhauses, um alle Möglichkeiten von Diagnose und Therapie abzudecken.

Unsere Kernleistungen

  • Behandlung von Durchblutungsstörungen der Beine (Raucherbein oder Diabetiker)
  • Behandlung von Durchblutungsstörungen der Organgefäße bei Verschluss/ Verengung im Bauchraum, Behandlung von Durchblutungsstörungen der Arme bei Gefäßverkalkungen oder Verschluss durch Gerinnsel
  • Operationen bei krankhafter Erweiterung (Aneurysmabildung) der Bauchschlagader sowie der Schlagadern im Bereich der Arme und Beine, Eingriffe bei Verkalkungen/Verschlüssen der hirnversorgenden Gefäße
  • Therapie des Krampfaderleidens von oberflächlichen und tiefen Krampfadern (Varizen-OP)
  • Eingriffe bei venösen Thrombosen
  • Anlage von Dialyseshunts zur Blutwäsche / Interventionen von Dialyseshunts
  • Anlage von Dialyseshunts zur Blutwäsche / Interventionen von Dialyseshunts
  • Infusionstherapie/Lyse von Durchblutungsstörungen, Amputation nichtdurchbluteter Extremitäten / Grenzzonen-Amputationen
  • Versorgung mit Beinprothesen, Gehschule/Krankengymnastik als Vorbereitung auf die Rehabilitation zur Geh- oder Rollstuhlfähigkeit • ein Schwergewicht sind die minimalinvasiven Therapieverfahren (Stent einlegen, Aufdehnen von Gefäßengen)

Zurück zum Fachbereich

Zur Anwendung kommende Verfahren:

Gefäßdiagnostik

  • Doppler/Duplex-Sonographie

Röntgendiagnostik

  • Digitale Subtraktions-Angiographie (Siemens Axiom Artis)
  • Multisclice-CT-Angiographie
  • Magnetresonanz-Angiographie

Offene chirurgische Operationen

der Gefäße der Hirnversorgung, der Arme und Beine, und des Bauchraumes ohne Herz-Lungen-Maschine

  • Implantation von Kunststoff-Gefäßprothesen als Ersatz/Umgehung verschlossener Gefäße
  • offene Varizenchirurgie (Stripping)

Interventionelle, endovasculäre Therapie

  • Eröffnung verschlossener/verengter Gefäße mittels Ballonkatheter/Stenteinlage
  • Verwendung von endovasculären Gefäßprothesen
  • angiographische Darstellung und Intervention von Dialyseshunts

Moderne Wundheilung

  • chronische Wunden/Diabetischer Fuß, z. B. feuchte Wundbehandlung, Madentherapie, Vakuumtherapie, ultraschallgestützte Wundsäuberung

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles rund um Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.
 

zum Patientenservice