Seelsorge

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt von Gott, der Himmel und Erde gemacht hat.
Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht.
Siehe der Hüter Israels schläft und schlummert nicht.
Gott ist dein Hüter, er ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts.
Gott behüte dich vor allem Bösen, er behüte deine Seele.
Gott behüte deinen Ausgang und Eingang von jetzt an bis in alle Zeit.


Psalm 121

Der Raum der Stille im Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal.

Während der Zeit im Krankenhaus stehen den Patientinnen und Patienten an allen Standorten ausgebildete Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger zur Seite.

  • Sie nehmen sich Zeit.
  • Sie sind bereit für vertrauliche Einzelgespräche und suchen nach Lösungen in dem manchmal erschütternden Auf und Ab einer Erkrankung.
  • Basis dieser Zuwendung ist der christliche Glaube und die Tradition des Johanniterordens, auch in dem geschwächten Menschen die ganze Persönlichkeit zu sehen.

Manchmal kann ein Mensch von außen ganz anders hinhören und hinsehen.
Manchmal kann dieser Mensch einem auch ein lösendes Wort zu sprechen.


Darum bietet die Seelsorge die Chance, auch neue Wege zu finden über die Zeit des Krankenhausaufenthaltes hinaus. In diesem Tun hoffen wir auf Gottes Segen.

Seelsorge-Angebot im Johanniter-Krankenhaus Stendal

Der Raum der Stille im Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal.
  • Im Klinikbereich Stendal, Wendstraße, steht Ihnen der Raum der Stille im Erdgeschoss nahe der Rezeption jederzeit für die persönliche Einkehr offen.
  • Darüber hinaus finden an jedem zweiten Sonntag Gottesdienste auf Stationen statt (siehe Aushang).
  • Im Gebet und in der gemeinsamen Feier kann Stärkung und Hilfe erfahren werden, dazu laden wir herzlich ein.
  • Ansprechpartner: Stationen 3, 4, 8 und 9 - Pfarrerin Angelika Beyer, Tel. 03931 66-8300,
  • alle anderen Stationen - Pfarrer Ulrich Paulsen, Tel. 03931 66-2180,

Seelsorge in der Johanniter-Frauen- und Kinderklinik Stendal

Pfarrerin Angelika Beyer steht Ihnen gerne für ein seelsorgerliches Gespräch zur Verfügung. Tel. 03931 66-8300

Auf Wunsch stellen wir auch gern Kontakt zum Gemeindepfarrer oder den katholischen Kollegen her.

Das könnte Sie interessieren