Gesundheitsberatung

Prävention und Nachsorge

Zu einer umfangreichen und erfolgreichen Behandlung gehören auch die Vor- und Nachsorge. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung bieten wir Ihnen als Patientinnen und Patienten Programme an, mit denen Sie Ihre Kompetenzen schulen können und Ihre Eigenverantwortlichkeit gefördert wird.

Und auch nach der Reha werden Sie bei uns umfangreich betreut: Wir unterstützen Sie nicht nur beim körperlichen Training, sondern auch psychologisch und zum Beispiel in der Ernährungsberatung.

Stationär und ambulant

Wie bei allen Leistungen unserer Johanniter-Klinik am Rombergpark können Sie auch die Präventions- und Nachsorgeleistungen sowohl bei einem stationären Aufenthalt als auch bei einem ambulanten Besuch in Anspruch nehmen. Sollten Sie langfristig behandelt werden und auch über Nacht bleiben, werden Sie in unserem stationären Bereich der Klinik umsorgt. Sollten Sie lediglich für die Behandlung in die Klinik kommen und zuhause wohnen bleiben, ist unsere Tagesklinik optimal geeignet für Sie.

Für Sie im Einsatz: unser Expertenteam

Meta alternative text
Exzellent in der Prävention: Sporttherapeutin Ann-Cathrin Hartmann und ihr Team stehen Ihnen mit großer Expertise zur Seite.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten sind für Sie da, wenn Sie Fragen rund um die Themen Prävention und Nachsorge haben. Sprechen Sie unsere Sporttherapeutin Ann-Cathrin Hartmann an!

Was wir für Sie leisten

  • Präventionsprogramm BETSI in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung
  • Nachsorgeprogramme IRENA und T-RENA in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung

 Zu den Leistungsdetails