johanniter.de

Unsere Leistungen

Unsere Kernleistungen

  • Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie

    Die Rekonstruktive Chirurgie befasst sich mit der Wiederherstellung der Körperteile nach Tumoroperationen oder Unfällen, aber auch mit der Schaffung normaler Formen und Funktionen bei angeborenen Fehlbildungen. Wegen der Vielfältigkeit der Defektgrößen, -arten und -lokalisationen ist eine große Methodenvielfalt notwendig.

    Mikrochirurgische Techniken zur Verpflanzung großer, durchbluteter Hautareale, von Gewebekombinationen unter Einschluss von Muskeln und Knochen haben wesentlich erweiterte Möglichkeiten zur Wiederherstellung eröffnet, z. B. um gelähmte Gesichtsmuskeln zu ersetzen oder große offene Knochendefekte nach Unfällen oder Tumoren zu überbrücken.

    Unsere Leistungsschwerpunkte im Bereich der Plastisch-Rekonstruktiven Chirurgie sind:

  • Wiederherstellung der weiblichen Brust durch körpereigenes Gewebe (Tram-flap, Latissimus-dorsi-Lappen) oder Prothesenimplantation
  • Korrektur von Fehlbildungen der weiblichen Brust
  • Trichterbrust
  • primärer oder sekundärer Gewebeersatz bei Weichteildefekten (ganzer Körper, nach Unfällen, Bestrahlung, Infektionen, Dekubitus, etc.)
  • frische Gesichtsverletzungen (unter ästhetischen Gesichtspunkten)
  • Narbenkorrekturen
  • alle Arten der Hauttumore (gutartig und bösartig) einschließlich der plastischen Defektdeckung
  • Weichteiltumore (Fett, Bindegewebe, Muskel, Gefäße, Nerven)
  • Knochentumore (einschließlich Knochenersatzmaßnahmen)
  • Handchirurgie

    Die Handchirurgie ist ein bedeutender Bereich der Plastischen Chirurgie. Die grundsätzlichen Methoden der Plastischen Chirurgie finden an der Hand besonders komplex und differenziert ihre Anwendung. Meist müssen viele Methoden miteinander kombiniert eingesetzt werden, um den auf engstem Raum zusammenliegenden unterschiedlichen Strukturen gerecht zu werden.

    Auch hier ist die Mikrochirurgie Motor für große Fortschritte. Die Replantation abgetrennter Finger oder ganzer Gliedmaßenanteile sind bekannte Beispiele. Weiter Fortschritte wurden durch Muskelverpflanzung zur Wiederherstellung der Bewegung gelähmter Extremitäten erzielt. Kombiniert mit Operationen an den Nerven lassen sich gelegentlich sogar völlig funktionslose Arme wieder zu Hilfsfunktionen verfügbar machen.

    Von den Berufsgenossenschaften sind wir zur Behandlung schwerer Handverletzungen nach dem Verletzungsartenverzeichnis zugelassen.

    Unsere Leistungsschwerpunkte im Bereich der Handchirurgie sind:

  • frische Verletzungen (einschließlich Knochenbrüche an Hand und Unterarm)
  • Replantationen
  • sekundäre Wiederherstellung nach Unfällen und Erkrankungen
  • gesamte Sehnenchirurgie einschließlich motorischer Ersatzoperationen
  • Erkrankungen (z. B. Morbus Dupuytren, Arthrose, etc.)
  • Rheumachirurgie
  • angeborene Fehlbildungen
  • Nervenkompressionssyndrome
  • Infektionen
  • Verbrennungschirurgie

    In der Verbrennungschirurgie werden ähnliche operative Methoden wie in der Rekonstruktiven Chirurgie eingesetzt. Entsprechend der Schwere der Verbrennungen sind zunächst alle therapeutischen Maßnahmen auf die Erhaltung des Lebens ausgerichtet. Daher müssen Schwerbrandverletzte in einem speziellen Verbrennungszentrum behandelt werden. Hierfür ist unsere Klinik nicht ausgerichtet.

    Das erste Ziel der Behandlung ist verbrannte, abgestorbene Teile der Körperoberfläche zu entfernen und durch frühzeitige Defektdeckung die großen Verluste von Flüssigkeit einzudämmen. Bei großen Verbrennungsflächen müssen besondere Techniken des Hautersatzes angewandt werden, da eine Verpflanzung gesunder Hautflächen das Problem des Verbrannten nur noch verschlimmert. Erst nach Überwindung dieser kritischen Zeit beginnt die meist lange Phase der schrittweisen endgültigen Wiederherstellung der Körperoberfläche.

    Die Vermeidung oder Beseitigung von ausgedehnten Narbenflächen erfordert lang andauernde, konservative Behandlungen und immer wieder Operationen, die durch mikrochirurgische Techniken der Gewebeübertragung deutlich verbessert wurden. Verbrennungspatienten sind daher häufig jahrelang behandlungsbedürftig, bis ein tragbarer Endzustand von Form und Funktion erreicht wird.

    Unsere Leistungsschwerpunkte im Bereich der Verbrennungschirurgie sind:

  • Behandlung von Verbrennungen (sofern nicht Verbrennungszentrum pflichtig) und deren Spätfolgen (Narbenkontrakturen)

Zurück zum Fachbereich

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles über Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.