Aktuelles

Gesundheitsvorsorge endet nicht mit Corona-Maßnahmen

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Dr. med. Thomas Krössin, Geschäftsführer der Johanniter GmbH für den Bereich Akutkrankenhäuser

Die Johanniter-Krankenhäuser, Fach- und Rehabilitationskliniken ermutigen Patienten und Menschen mit Beschwerden, Arztbesuche und wichtige Behandlungen trotz der Corona-Pandemie nicht aufzuschieben.

Dr. med. Thomas Krössin, Geschäftsführer der Johanniter GmbH für den Bereich Akutkrankenhäuser: „Wir alle müssen täglich auf uns achten. Gesundheitsvorsorge endet aber nicht mit Maßnahmen gegen Corona. […] Bitte suchen Sie die Gesundheitseinrichtungen auf, gehen Sie zum Arzt, planen Sie weiterhin wichtige Untersuchungen, lassen Sie weiterhin keine lebensnotwendigen und wichtigen Operationen aus.“

Mehr erfahren Sie im Video sowie in unserem Flyer Hygiene- und Sicherheitskonzept.