09.06.2021 | Johanniter-Krankenhaus Geesthacht

Das gilt ab sofort

Besuche im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht wieder möglich

„Wir freuen uns, dass die sinkenden Infektionszahlen und die aktuelle Landesverordnung wieder Besuch unter bestimmten Voraussetzungen im Johanniter- Krankenhaus Geesthacht zulassen“ sagt Dr. Timo Rath, Ärztlicher Direktor des Johanniter Krankenhauses Geesthacht und freut sich, dass für die Patientinnen und Patienten der Klinikaufenthalt wieder etwas angenehmer gestaltet werden kann. Eine Person ist pro Tag und Patient für eine Besuchszeit von einer Stunde zwischen 14 und 17 Uhr möglich.

Als Besucher ins Krankenhaus darf nur, wer frei von Erkältungssymptomen ist und nachweisen kann, dass er oder sie entweder vollständig gegen Sars-Cov-2 geimpft, genesen, genesen und geimpft oder getestet ist. Der Test muss von einer zertifizierten Abstrichstelle innerhalb der letzten 24 Stunden durchgeführt worden sein. Selbstverständlich gelten die AHA-Regeln, wobei eine FFP2-Maske zu tragen ist.

Besucher werden gebeten, das Haus über den Haupteingang zu betreten. Dort können sie sich selbst mit dem Smartphone über die LUCA-App registrieren. Alternativ können die Daten auch über einen Anmeldebogen erfasst werden.

Lesen Sie hier mehr zu den genauen Besuchsregelungen