Rheuma-Tagesklinik öffnet am 21. Juni 2021 wieder

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Rheuma-Tagesklinik öffnet ab 21. Juni 2021 wieder ihre Türen.
Bitte haben Sie Geduld, die Terminvergabe erfolgt nach Warteliste und Dringlichkeit.

Stand: 15.06.2021

Behandlung in der Rheumatologischen Tagesklinik

Therapieindikation sind alle rheumatischen Krankheitsbilder: 

  • Chronische Polyarthritis
  • Spondylitis ankylosans
  • Kollagenose
  • Fibromyalgie
  • Osteoporose
  • Degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems


Behandlungen

Physiotherapeutischen Maßnahmen zur Schmerzlinderung, Funktionserhaltung und Funktionsverbesserung:

  • Kälteanwendungen, Ganzkörper-Kältekammer, Kryotherapie
  • Wärmeanwendungen
  • Elektrotherapie
  • Training von Mobilisation, Stabilität und Kraft
  • verschiedene Formen der Entspannungsstherapie

Ein wichtiger Bestandteil der komplexen Behandlung von rheumatologischen Patienten ist die Ergotherapie:

  • motorisch–funktionelle Therapie zur Verbesserung bzw. Erhalt der Gelenkfunktionen durch Mobilisation, Prävention von Fehlstellungen und Verbesserung der Feinmotorik.
  • Versorgung mit dynamischen oder statischen Schienen
  • Kompressionsbehandlungen zur Förderung der funktionell richtigen Gelenkstellung

Ganzheitlichen Behandlungskonzept:

  • psychologisches Gespräch mit chronisch kranken Patienten, da psychische und soziale Faktoren das Krankheitserleben stark beeinflussen
  • chronisch schmerzerkrankten Patienten hilft die Kenntnis des bio-psycho-sozialen Schmerzmodells und hat Einfluss auf das subjektive Empfinden und die Art der Krankheitsverarbeitung.

Unsere Kernleistungen

  • Behandlung aller rheumatologischen Krankenheitsbilder
  • ganzheitlicher Behandlungsansatz
  • Physio- und Ergotherapie
  • Ganzkörper-Kältekammer
  • Psychologische Betreuung
  • Hilfsmittelversorgung

Zurück zum Fachbereich

Zertifikate und Auszeichnungen

Osteologisches Schwerpunktzentrum