15.04.2021 | Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen

Erfolgreicher öffentlicher Test- und Impfstart

192 Impftermine für den ersten Impfmittwoch am Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen waren sofort ausgebucht.

Die Impfstation, die der Landkreis Potsdam-Mittelmark in Kooperation mit der Klinik betreibt, war mit zwei Impfärztinnen besetzt, die ca. 8 Stunden gut zu tun hatten. Geimpft wurden Senioren ab 70 Jahre und Beschäftigte aus Kindereinrichtungen der Stadt. Auch die Termine für die Zweitimpfung wurden sofort vereinbart. Zum Auftakt waren Bürgermeister Michael Knape und der stellv. Landrat Christian Stein vor Ort.

Impftermine

Die Strecke in Treuenbrietzen ist nur mittwochs geöffnet. Termine dafür vergibt der Landkreis die Termine ausschließlich online über das Internetportal www.potsdam-mittelmark.de

Das Krankenhaus hat nichts mit der Terminvergabe zu tun und kann dort nicht eingreifen! Es stellt Personal, Räume und Parkplätze für die Impfstation.

Testtermine

Ca. 50 Testtermine waren am Mitwoch gebucht worden, damit blieben Kapazitäten frei, die künftig ebenso spontanen Besuchern ohne Terminvereinbarung offen stehen. Auch dort unterstützt die Stadt Treuenbrietzen mit Personal. Für das Testmobil der Johanniter-Unfall-Hilfe gibt es Termine über die Internetseite der Stadt unter www.treuenbrietzen.de oder telefonisch über das Rathaus unter 033748-74750. Das Krankenhaus hat nichts mit der Terminvergabe zu tun und kann dort nicht eingreifen!