Patienten und Besucher

Corona: Eingeschränkte Besucherregelungen

Aufgrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens gelten zum Schutz der uns anvertrauten Patienten und Begleitpersonen mit sofortiger Wirkung eingeschränkte Besucherregelungen im Neurologischen Rehabilitationszentrum Friedehorst.

Mehr erfahren


Wir möchten Ihren Aufenthalt im Neurologischen Rehabilitationszentrum Friedehorst so angenehm wie möglich gestalten. Auf den folgenden Seiten finden Patienten und ihre Angehörigen nützliche Informationen rund um Ihren Aufenthalt in unserer Spezialklinik.

Für alle Fragen rund um Aufnahme, Aufenthalt, Versorgung und Entlassung steht Ihnen gerne unsere Patientenaufnahme zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit im NRZ Friedehorst

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Case Management

Ziel des Case Managements (CM) ist es, die Abläufe während des gesamten Aufenthaltes der Rehabilitanden von der Aufnahme- bis zur Entlassungsplanung sinnhaft aufeinander abgestimmt und ineinander greifend zu gestalten.

Wir sind ihr Lotse

Wir lotsen Sie durch die Behandlung in unserem Hause und auch durch die oftmals komplizierten Sachverhalte des Sozialversicherungsrechtes. Außerdem unterstützen wir Sie dabei, bei der Bewältigung des Versorgungsprozesses ein höchst mögliches Maß an Selbstversorgungskompetenz zu erwerben. Für die Rehabilitanden und die an der Behandlung Beteiligten sind wir vor, während und – falls nötig – auch noch nach dem stationären Aufenthalt Ansprechpartner für Koordination, Begleitung sowie Überleitung.

Ihr Ansprechpartner

Maik Hohmann

Sozialdienst Station A/C


+49 421 277437542

Lotse für Schlaganfälle im Kindes- und Jugendalter

In enger Kooperation mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe bieten wir betroffenen Patienten im Kindes- und Jugendalter ganz besondere Hilfestellung. 

Unsere Leistungen

  • Terminierung der Aufnahme
  • Belegungskoordination
  • Risikoeinschätzung durch frühzeitige und tiefgreifende Assessments
  • individuelle Patientenbegleitung und Schnittstellenoptimierung
  • Umfassende sozialversicherungsrechtliche Beratung sowie Hilfe bei der Antragsstellung
  • Pflegeberatung und Erfassung eines eventuell zu erwartenden Pflegebedarfes
  • Angehörigenberatung und Anleitung
  • Entlassungssmanagement

Sozialdienst

Während Ihres Aufenthaltes bei uns wenden Sie sich in Fragen, die das Entlassungsmanagement betreffen, gerne an unseren Sozialdienst.