Case-Management, Pflege- und Sozialberatung

Eine Erkrankung ist immer ein einschneidendes Ereignis in unserem Leben. Oft bedingt sie ein Maß an Unterstützung, jetzt und in Zukunft. Durch die Erkrankung und den Aufenthalt in unserer Klinik ist der gewohnte Alltag oftmals einschneidend unterbrochen. Eine neue Situation, die Fragen und Sorgen für den zukünftigen Alltag aufwirft.

Ausführliche Beratung und Hilfestellung

Das Team der Abteilung Case Management ist Ihr Ansprechpartner in Fragen der nachstationären Versorgung. Mit Blick auf die Zeit der Lebensgestaltung nach dem Klinikaufenthalt beraten wir Sie, Ihre Angehörigen und gesetzliche Betreuer in sozialrechtlichen und pflegerischen Fragen.

In einem ersten Gespräch klären wir gemeinsam mit den Patienten, Angehörigen und gesetzliche Betreuer ihre aktuelle Bedarf- und Lebenslage. Im weiteren Verlauf planen wir mit Blick auf die Zeit der Lebensgestaltung nach dem Klinikaufenthalt die nachstationäre Versorgung und Pflege. Dabei richten wir uns ausschließlich nach dem individuellen Bedarf des einzelnen Patienten und seiner besonderen Situation. Wir versuchen, die bisher erreichten Erfolge über die Entlassung hinaus abzusichern – und, wenn möglich, noch weiter auszubauen. Hilfe zur Selbsthilfe und die Möglichkeit eines selbst bestimmten Lebens stehen dabei an erster Stelle. In diesem Zusammenhang informieren wir auch über finanzielle Hilfen und die Leistungen der Pflegeversicherung.

Die Entscheidungen zu allen Bereichen der nachstationären Versorgung trifft selbstverständlich der einzelne Patient oder sein Vertreter. Mit Fachkompetenz und detaillierten Informationen zu Optionen und Alternativen unterstützen wir ihn dabei.

Unser Team schafft eine sehr wichtige Ergänzung zur medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung. Eingebunden in das multidisziplinäre Team der Klinik arbeiten wir eng mit den anderen Fachbereichen zusammen. So stellen wir die Kommunikation mit allen an der Versorgung einer Patientin oder eines Patienten Beteiligten sicher.

Unsere Aufgaben im Überblick

Wir beraten unsere Patientinnen und Patienten sowie die pflegenden Angehörigen zu:

  • Möglichkeiten der nachstationären Versorgung
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Schwerbehindertenausweis, Sozialhilfe und sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • Vorsorgevollmachten und der Einleitung von Betreuung
  • Pflegediensten, Sozialstationen, Essen auf Rädern, Hausnotruf, hauswirtschaftliche Versorgung

Wir koordinieren die

  • nachstationäre Versorgung durch häusliche Krankenpflege
  • die Überleitung in Kurzzeitpflege, Tagespflege, Vollstationäre Pflege, Palliativ-Pflege, Wohngemeinschaften, betreutes Wohnen
  • Intensivpflege- und Intensivpflegedienste

Das könnte Sie auch interessieren