johanniter.de
18.02.2021 | Johanniter Seniorenhäuser GmbH

Verabschiedung von Ruth Moser-Weikert

Geschäftsführungsmitglied Ruth Moser-Weikert geht nach über 40 Jahren Arbeitsjahren in den Ruhestand.

Ruth Moser-Weikert

Gut 20 Jahre gehörte Ruth Moser-Weikert dem Geschäftsführer-Team der Johanniter-Seniorenhäuser an. Zum 1. Februar verabschiedet sie sich nach insgesamt weit mehr als 40 Arbeitsjahren in den Ruhestand.

„Es hat mir Freude gemacht, die Johanniter-Seniorenhäuser mitzugestalten, das bedeutsame Wachstum bedarfsgerecht zu entwickeln und die Gesellschaft zusammen mit meinen Geschäftsführerkollegen zukunftsorientiert aufzustellen. Möglich war dies durch viele motivierte, von den Johanniter-Werten überzeugte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

“ Sie ist stolz darauf sagen zu können: "Es ist schon etwas Besonderes, dass wir zahlreiche langjährig Beschäftigte haben und sich ein wesentlicher Teil der Mitarbeitenden innerhalb unserer Gesellschaft zu Führungskräften entwickeln konnte.“ 

Wichtig war Ruth Moser-Weikert immer, werkeübergreifend zu denken und zu agieren. „Denn wir werden in der Bevölkerung als ‚Johanniter‘ wahrgenommen, die sich je an ihrem Platz, ob in der Altenpflege, im Rettungsdienst, bei der Erste-Hilfe-Ausbildung, beim Hausnotruf, in den Kliniken und vielen anderen Bereichen für Menschen engagieren, die Unterstützung brauchen. Die Organisationseinheit spielt da keine Rolle.“

Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Besonders freut sie sich auf ein Jahr ohne feste Terminplanung, auf Zeit zum Lesen und auf spontane Unternehmungen. Dazu gehören für sie natürlich auch Wanderungen in den Alpen und Trekkingurlaub, sobald dies wieder vertretbar ist.