Aktuelle Schwerpunkte

Inland

In diesem Jahr haben wir den Schwerpunkt der Förderarbeit im Inland auf die Unterstützung des Ehrenamtes, der Hospizarbeit, Betreuung und Seelsorge, der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie der Förderung von Bildung und Wissenschaft gelegt. 

Ausland

Eine der wichtigen Förderaufgaben 2023 im Auslandsbereich besteht in der Unterstützung der Aktivitäten der Ukraine-Hilfe, die zum Beispiel durch die Schlesische Genossenschaft geleistet wird. Hier gilt es die großen Anforderungen der Flüchtlingsarbeit, unter anderem an Logistik, Unterbringung, Versorgung und medizinische Behandlung zu bewältigen.
 

Das Baby-Therapie-Zentrum in Pretoria (Südafrika)

Berlin, 2021 und 2022

Das Baby-Therapie-Zentrum wurde 1994 in Pretoria gegründet, um Babys und Kleinkindern mit Handicap zu helfen. Der Fokus liegt auf einem kind- und familienbezogenen ganzheitlichen Ansatz. Ca. 8000 Babys/Kleinkinder und ihre Mütter wurden bislang behandelt und betreut. Es sind rund 99 Babys in der Einrichtung. Wichtige Leistungs- und Therapiebereiche sind: interdisziplinäre Erstuntersuchung bzw. –diagnose, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Diätetik und der Betrieb einer Tagesstätte. Viele Familien sind nicht krankenversichert und können sich so die wichtige Therapie ihres/r Kindes/er nicht leisten. Deshalb ist es Ziel der Johanniter, das BTZ durch eine nachhaltige Finanzierung von ca. 100 T€ p. a. gesichert weiterzuführen. Die Johanniter-Stiftung fördert dieses Projekt 2021/2022. 

Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Johanniter-Stiftung für diese wichtigen Projekte.