Stiftungs-Wegweiser

(Foto: Johanniter, Hermann Willers)


Im Rahmen einer Stiftung(sgründung) tauchen viele organisatorische, inhaltliche und (steuer-)rechtliche Fragen auf, die es im Vorhinein zu klären gilt. Vielleicht finden Sie hier schon die ersten Antworten!

Stiften oder Spenden – der feine Unterschied


Zwischen einer Spende und einer Stiftung besteht ein wesentlicher Unterschied: eine Spende muss „zeitnah“ und vollständig verwandt werden und hilft so nur einmalig, eine Stiftung hingegen ist dauerhaft angelegt.

Die Erträge werden dauerhaft ausgeschüttet


Nicht das Stiftungskapital, sondern allein die Erträge fließen dem Stiftungszweck zu. So ist eine langfristige Hilfe Jahr für Jahr möglich, auch über die persönliche Lebenszeit hinaus.