Corona-Schnelltest-Zentrum Wasserburg

Einen Schnelltest mittels Nasen-/Rachenabstrich können Sie bei uns in Wasserburg durchführen lassen - unkompliziert und schnell.

Eine Mitarbeiterin der Johanniter-Unfall-Hilfe zeigt einen Corona-Antigen-Schnelltest.

Die Johanniter wurden vom Gesundheitsamt des Landkreis Rosenheim mit der Durchführung der Tests beauftragt. Innerhalb von 20 bis 30 Minuten erhalten Sie bei einem Antigen-Schnelltest Ihr Ergebnis und einen Nachweis über den Test per E-Mail sowie einen digitalen Testnachweis für die Corona-Warn-App.

Anmeldung und Terminauswahl

Hier klicken und
Schnelltest-Termin buchen

Corona-Schnelltest in Wasserburg

Sie finden uns in der Priener Straße 3 in Wasserburg (kurz vor den Ortsausgang Richtung Prien). Anfahrtskizze herunterladen (PDF, 1.5 MB).

Die Öffnungszeiten des Testzentrums variieren je nach Nachfrage. Eine Terminauswahl bzw. eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Die Kosten für einen Antigen-Schnelltest liegen seit 11.10.2021 bei 15 Euro. Kostenfrei sind Tests für:

  • Personen bis 18 Jahre
  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikationen nicht geimpft werden können. Im Falle einer medizinischen Kontraindikation ist ein ärztliches Zeugnis im Original erforderlich.
  • Schwangere und Stillende
  • Kontaktpersonen von Infizierten mit Nachweis z.B. durch Corona-Warn-App oder Schreiben des Gesundheitsamtes.
  • Studierende, die mit einem nicht vom Paul-Ehrlich-Institut gelisteten Impfstoff geimpft worden sind.
  • Personen, die an einer klinischen Studie zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen.
  • Personen mit nachgewiesener Virusinfektion, bei denen der Test zur Beendigung der Absonderung notwendig ist.
    Stand: 12.10.2021

Bitte beachten Sie!

  • Es werden nur Personen ohne Krankheitssymptome getestet.
  • Bei Einnahme blutverdünnender Medikamente ist ausschließlich ein Rachenabstrich möglich. Bitte weisen Sie unsere Mitarbeitenden vor dem Abstrich unbedingt darauf hin.
  • Vor einem Rachenabstrich bitte 30 Minuten nicht essen, nicht trinken, nicht rauchen, nicht Zähneputzen/keine Mundspülungen verwenden und keine Bonbons/Kaugummis konsumieren. 
  • Bitte bringen Sie ein amtliches Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein) mit.
  • Bitte tragen Sie auf dem Gelände des Schnell-Test-Zentrums eine FFP2-Maske.

Häufig gestellte Fragen zur Kostenpflicht