02.11.2020 | Johanniter-KITA „Campus“ Cottbus

Eröffnung Johanniter-Kindertagesstätte Campus

Mit einer Verzögerung aber in vollem Glanz eröffnete heute die Cottbuser Kindertagesstätte Campus ihre Türen.

Die letzten Dinge werden durch Angelika Poppe eingeräumt.

Die Einrichtung in der Sielower Straße in Cottbus bietet insgesamt 110 Plätze für Kinder zwischen einem und sechs Jahren. Heute startete der Betrieb mit 40 Kindern und sechs ErzieherInnen. Die in der Nähe zur BTU gelegene Kita bietet Betreuung zwischen 6:30 Uhr und 17:00 Uhr.

Allgemein betrachtet ist der Start verhältnismäßig ruhig. Die Kindergruppen dürfen in den Räumen nicht vermischt werden was mit den Corona-Regeln zusammen hängt.

Die Geschichte des unter Denkmalschutz stehenden Objektes war abwechslungsreich. Als Sport- und Feierhalle der ehemaligen Hochschule für Lehrerbildung wurde der Komplex 1938 eröffnet. Nach dem Zweiten Weltkrieg nutzte die Sowjetarmee das Areal als Offizierskasino und Kulturhaus. Später wurde das Gebäude zum Kulturzentrum umgebaut. Bis Ende 2011 hat die Universität die Räumlichkeiten mit Kinosaal, Bühne und Gaststätte genutzt.

Und nun wird Kinderlachen in den geschichtsträchtigen Gemäuern ertönen. Wir wünschen dem Kita-Campus-Team gutes Gelingen!