Landesunterkunft Rendsburg

Für die Landesunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Feldwebel Schmid Kaserne in Rendsburg sind wir mit der Leitung des Betreuungsverbandes betraut.

In Rendsburg ist das Landesamt für Ausländerangelegenheiten Schleswig-Holstein Träger der dortigen Landesunterkunft für Flüchtlinge. Die Johanniter sind für die Leitung des Betreuungsverbandes zuständig. Durchschnittlich leben etwa 500 Menschen in der Landesunterkunft in der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne und auf den Wohnräumen auf dem Gelände. Optional kann die Liegenschaft mit mehr Personen belegt werden.