Stadtteiltreff "JoJo"

Der einstige Jugendclub "JoJo" im Stadtteil Niedersalza ist mittlerweile zur Begegnungsstätte für alle Generationen geworden. Das "JoJo" will Offener Treff, Caféstube, Spiel- und Wohnzimmer für alle sein und bietet drinnen und draußen viele Möglichkeiten.

"Alle unter einem Dach" ist das Motto des Stadtteiltreffs "JoJo", das sich als Mehrgenerationenhaus versteht. Es bietet auf drei Etagen sowie in der Kellerwerkstatt genügend Raum für gemeinsame Aktivitäten, nachbarschaftliches Miteinander und ehrenamtliches Engagement. Die Palette reicht vom Büchertausch über Billard und Kicker bis hin zum Kaffeeklatsch und Vater-Mutter-Kind-Gruppen. Zum Angebot gehören auch Familien-Nachmittage, Stadtteil-Erkundungen für Jung und Alt sowie die Möglichkeit der Raumnutzung für private Feiern und Veranstaltungen. Das "JoJo" ist außerdem Treffpunkt der Johanniter-Jugend Nordhausen.

Das Projekt wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, durch das Thüringer Landesprogramm Solidarisches Zusammenleben der Generationen und durch den Landkreis Nordhausen.

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen

  • kreativ Ü18: eigene und gemeinsame Projekte umsetzen
  • Kreativer Nachmittag: Malen, Zeichnen, künstlerisches Gestalten und mehr für Eltern & Kinder
  • Milchcafé: gemütliche Plauderei bei Kaffee und Kuchen für jedes Alter
  • Offener Spielenachmittag: Brett- und Kartenspiele, Billard, Kicker für alle Altersgruppen
  • Offener Treff: Vorbeikommen un die Möglichkeiten des Hauses nutzen
  • Stadtteilcafé: nachbarschaftliches Kaffee- und Teetrinken für jedes Alter
  • Johanniter-Jugend: nicht nur Erste Hilfe üben