Wohncafé Birkenhof

Viele unterschiedliche Menschen leben in einem Stadtteil zusammen, oft Tür an Tür. So unterscheidet sich die Nachbarschaft in Alter, Familienstand, kultureller Hintergrund, Nationalität oder auch Weltanschauung. Was sie alle verbindet ist der gemeinsame Wohnort. In der heutigen Zeit kommt es verstärkt zur sozialen Isolation einzelner Menschen; oft leben sie in unserer Nachbarschaft. Ihre menschlichen Bedürfnisse und Anliegen bleiben häufig unbemerkt und offen. Das Johanniter-Wohncafé möchte das gesellschaftliche Zusammenleben im Stadtteil ermöglichen und stärken. Ein offener Raum wird geschaffen, für alle Anwohner im Stadtteil, in dem gemeinsam gegessen, gespielt, gebastelt, gelacht, einfach gemeinsame Zeit miteinander verbracht wird. Aus sozialer Isolation soll Gemeinschaft werden. So ist das Wohncafé Birkenhof Treffpunkt und auch eine Anlaufstelle für jeden Menschen im Stadtteil und jeder gestaltet aktiv, mit seinen Ideen und Wünschen, das Wohncafé mit.

Im Wohncafé Birkenhof engagieren sich ehrenamtliche Helfer: Sie kochen für die Nachbarn, organisieren Spiele- wie auch Eltern-Kind-Treffs oder bieten Bastelgruppen oder Vorträge an. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen engagierten Helfern. Lust mitzumachen? Dann schreib uns.

Das Wohncafé Birkenhof ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Verein Integrative Wohnformen e.V., Initiator und Bindeglied zwischen den Wohnungsbaugesellschaften und dem Träger des Wohncafés. Die Wohnungsbaugesellschaft ist die Baugenossenschaft Esslingen eG (BGE). Die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. ist Träger des Wohncafé Birkenhof.