johanniter.de

Aktivitäten

Die Subkommende Freiburg engagiert sich auf unterschiedlichen Gebieten. Dabei arbeiten wir besonders eng zusammen mit den Ordenswerken Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) und Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Freiburg.
 

  • Einmal im Jahr veranstalten wir in Heuweiler bei Freiburg, meist Ende Mai, einen Reitertag für Menschen mit Behinderung aus umliegenden Einrichtungen in Waldkirch, Elzach und Freiburg und Kindern aus dem SOS Kinderdorf in Sulzburg. Die ca. 50 Gäste erhalten die Gelegenheit auf einem Reiterhof auf Ponys zu reiten und mit einer Kutsche zu fahren. Diese Veranstaltung ist fester Bestandteil unseres Jahresprogrammes und ein wichtiger Höhepunkt im Leben unserer Gäste.
  • Ein traditionelles und wichtiges Projekt ist die Unterstützung des Schulsanitätsdienstes der JUH Freiburg, der an vielen Schulen geleistet wird. Seit über 15 Jahren sind wir hier, gemeinsam mit der JHG Freiburg, tätig. Die bis dahin ehrenamtliche Leitung konnte durch unsere Hilfe in eine hauptamtliche Stelle umgewandelt werden. Diese Arbeit mit den Schülern ist uns ein großes Anliegen, weil sie dabei lernen, auf andere zu achten und Verantwortung zu übernehmen und weil sie gleichzeitig Vorbilder für ihre Mitschüler sind. Das für dieses Projekt notwendige Geld kommt z. T. aus Einnahmen aus unserem Flohmarkt in Ebnet bei dem auch Schulsanitäter und Mitglieder der JUH Freiburg mithelfen.
    Mehr Informationen zum Flohmarkt in Ebnet finden Sie hier 
  • 1984 legten die Freiburger Johanniter zusammen mit der Evangelischen Krankenhaushilfe die Basis für den Aufbau des Dienstes der Grünen Damen der Johanniter an der Freiburger Universitätsklinik, die 1986 ihre Arbeit dort aufnahmen.
  • Wir unterstützen zusammen mit der JHG Freiburg die Grünen Damen in ihrer Arbeit im administrativen Bereich und bei der Werbung dringend benötigter neuer Mitglieder. Wenn Sie in dieser Gruppe mitarbeiten möchten, können Sie uns über unsere Kontaktseite eine Nachricht zukommen lassen. Die Grünen Damen freuen sich sehr über engagierte Damen und Herren, die mit ihnen zusammen für die Patienten in der Universitätsklinik da sein wollen.
  • Bei Bedarf unterstützen wir die JUH Freiburg bei ihren Großveranstaltungen indem wir z. B. Räume für die Übernachtung von externen Helfern herrichten, bei der Verpflegung helfen, abwaschen, Fahrdienste leisten und nach der Veranstaltung beim Aufräumen helfen.


Auch nach über 900 Jahren sind die selbst gestellten Aufgaben unseres Ordens und damit auch unserer Subkommende noch so aktuell wie damals: für den christlichen Glauben einzutreten und sich für Hilfsbedürftige einzusetzen.

Wir wollen gerade auch in unserer Zeit und mit unseren Kräften dem Doppelgebot der Liebe Jesu folgen: "Du sollst Gott lieben von ganzem Herzen“, und: „Du sollst Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst."