johanniter.de

Seniorenzentrum Jüterbog

Vor über 150 Jahren wurde in Jüterbog das erste Johanniterkrankenhaus nach Wiedererrichtung des Ordens gegründet. In seiner wechselvollen Geschichte entwickelte sich dieses Haus zu einem wichtigen Träger der Krankenversorgung im Fläming. Nach der Wiedervereinigung kam die Genossenschaft wieder in Besitz dieser Einrichtung und modernisierte das Haus, das noch zu Beginn dieses Jahrhunderts wegen seiner guten chirurgischen Leistungen anerkannt war. 

Aufgrund der geringen Bettenzahl fand das Haus im Krankenhausplan des Landes Brandenburg keine Berücksichtigung mehr, so dass 2005 die Aktivitäten nach Treuenbrietzen verlagert wurden und der Standort aufgegeben werden musste.

Zusammen mit der Johanniter GmbH betreibt die Genossenschaft seit 2006 ein Seniorenzentrum mit 14 Einheiten für Betreutes Wohnen und seit 2007 ein neues Altenpflegeheim, das sich auf Demenzkranke spezialisiert hat. In dem Altenpflegeheim finden in 65 Einzel- und 5 Doppelzimmern alte Menschen ein neues Zuhause.

 

Johanniter-Seniorenzentrum Jüterbog gGmbH (Verlinkung muss noch gesetzt werden)