johanniter.de

Potsdam

Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Potsdam wurde 1997 als Werk der Brandenburgischen Genossenschaft des Johanniterordens gegründet. Sie zählt heute 41 Mitglieder. Sie widmet sich der ehrenamtlichen Begleitung von an Multiple Sklerose Erkrankter in Potsdam und Umgebung. Dabei arbeitet sie mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Brandenburg e. V., Potsdam zusammen. 

 

Viele an MS erkrankte Menschen verbringen den Alltag häufig einsam und auf sich gestellt und sind bemüht ihre Selbstständigkeit zu bewahren. Die Hilfsgemeinschaft widmet sich daher nur solchen MS-Erkrankter, die ausdrücklich eine Unterstützung wünschen. Wir besuchen die an erkrankten Personen zu Hause, um dann mit ihnen spazieren zu gehen – auch mit Rollstuhl, einzukaufen, oder um uns mit ihnen zu unterhalten und Abwechslung in ihren vielfach einsamen Alltag zu bringen. Das Echo ist immer positiv und von großer Dankbarkeit erfüllt.

Weitere Einzelheiten zum Krankheitsbild sind erhältlich unter:

 

www.dmsg.de