Soforthilfe

Jährlich werden zahlreiche Sachspenden und Hilfestellungen für bedürftige Personen und Familien auf den Weg gebracht. Kennen Sie Fälle, wo dringend geholfen werden muss, dann sprechen Sie uns gerne an.

2010 Neiße-Hochwasser im August

Im August 2010 wurden in Oberlausitz viele Privathäuser, Firmen und Einrichtungen massiv durch zwei Neißehochwasser geschädigt.

Die Johanniter Hilfsgemeinschaft Dresden hat einen Tag nach dem ersten Hochwasser einen bundesweiten Spendenaufruf für die Hochwasseropfer gestartet und innerhalb kürzester Zeit eine enorme Resonanz erfahren. Durch den Spendenaufruf kamen rund 5.000,00 € zusammen, die der Vorstand nach genauer Prüfung projektbezogen an Betroffene ausgezahlt hat.