16.12.2020 | Regionalverband Mittelfranken

Schülerinnen und Schüler helfen Bedürftigen

Schülerbetreuung der Johanniter unterstützt den Weihnachtstrucker

Die Johanniter-Schülerbetreuung am Adam-Kraft-Gymnasium (AKG) in Schwabach spendete ein Weihnachtspaket für Bedürftige in Albanien, Bosnien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien. Aufgrund der derzeitigen Situation werden erstmalig Pakete an hilfsbedürftigen Familien in Deutschland übergeben. Seit vielen Jahren beteiligen sich die Kinder der offenen Ganztagsschule der Johanniter am AKG zusammen mit ihren Familien und bestücken einen Geschenkkarton mithilfe einer festen Packliste.
Dazu spendete rund die Hälfte aller Kinder trotz pandemischer Ausnahmesituation, teilweiser Freistellung und unterbrochenem Besuch durch Quarantänemaßnahmen dringend benötigte Hygieneprodukte, Lebens- und Genussmittel. Das gut gefüllte Paket geht mit vielen anderen auf die Reise zu Bedürftigen nach Deutschland oder Osteuropa.
Dieses Jahr gibt es zusätzlich die Möglichkeit, „virtuelle Päckchen“ zu packen: durch Geldspenden, die Teile des Inhalts oder ein komplettes Päckchen finanzieren. Die eigentlichen Päckchen stellen die bewährten Partner dann in den Empfängerländern zusammen. Auf der Internetseite www.weihnachtstrucker-spenden.de kann jeder ein Päckchen – oder auch zwei und mehr – packen. Bis 18.12.2020 besteht hier die Möglichkeit, den Johanniter-Weihnachtstrucker zu unterstützen.
Weitere Informationen zur Aktion sowie zu Spendenmöglichkeiten: www.johanniter.de/weihnachtstrucker oder auf der Facebook-Fanseite www.facebook.com/JohanniterWeihnachtstrucker.