Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

Ehrenamtliche Helfer engagieren sich für die Gemeinschaft!

Weihnachts-Spendenprojekt Drohne

Hilfe von oben - eine Drohne für Mittelfranken

Die Digitalisierung schreitet auch im Bereich Bevölkerungs- und Katastrophenschutz voran. In diesem Zusammenhang ist auch der Einsatz von Drohnen ein immer größer werdendes Thema.

Drohnen sind vielfältig einsetzbar. Sie können im Katastrophenschutz bei vielen Arten von Einsätzen helfen. So sind die unbemannten Flugobjekte zum Beispiel eine Unterstützung bei der Lageerkundung, Lagedokumentation oder bei Brandeinsätzen.

„In der Stadt Schwabach und dem Landkreis Roth gibt es bisher keine Drohne, die in Notfällen abgerufen werden kann. Doch gerade bei der Suche von Personen, wie es im Frühjahr der Fall war, kann Technik Leben retten.“, erklärt Thomas Grüneis, Leiter des Bevölkerungsschutzes im  Ortsverband Schwabach-Roth.

Die Anschaffung einer professionellen Drohne mit Wärmebildkamera ist deshalb das Ziel der diesjährigen Weihnachts-Spendenaktion des Regionalverbandes Mittelfranken. Unter dem Stichwort „Drohne“ können Sie mit einer Spende helfen, das Projekt in die Realität umzusetzen.

Jetzt Spenden

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE98370205000004304101
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: BVS Drohne

oder:

HIER die schnelle Überweisung Giro Pay nutzen, einfach den im neuen Fenster angezeigten QR-Code mit Ihrer Online-Banking-App scannen.