02.10.2020 | Haus für Kinder Kirchseeon

Haus für Kinder an Johanniter übergeben

Bis zu 111 Kinder können wir im Haus für Kinder in Kirchseeon (Lkr. Ebersberg) künftig betreuen. Nun wurde das Haus an die Johanniter als Träger und das Team der Einrichtung übergeben.

Das neue Haus für Kinder mit sechs Betreuungsgruppen.
Übergabe mit (v.l.) stellv. Landrat Walter Brilmayer, Alt-Bürgermeister Udo Ockel, JUH-Regionalvorstandsmitglied Martin Swoboda, Bürgermeister Jan Paeplow und Einrichtungsleiterin Alexandra Hölzel
Drei Krippengruppen und drei Kindergartenkruppen haben im Haus für Kind reichlich Platz zum Spielen und Entdecken.

Fast acht Jahre dauerte es vom Beginn eines Architektenwettbewerbs bis zur Übergabe des neuen Hauses für Kinder an die Johanniter als Träger der Einrichtung. Und so strahlten der Kirchseeoner Bürgermeister Jan Paeplow mit Einrichtungsleiterin Alexandra Hölzel und ihrem Team um die Wette, als es am 1. Oktober endlich so weit war: In einer Cornona-bedingt kleinen Feier übergab Bürgermeister Paeplow das neue Haus mit drei Kinderkrippengruppen (36 Plätze) und drei Kindergartengruppen (75) Plätze im Beisein des stellvertretenden Landrats Walter Prilmayer und des ehemaligen Kirchseeoner Bürgermeisters Udo Ockel an die Johanniter als Träger der Einrichtung.

Künftig stehen den Kindern und dem Team helle Räume mit großen Fensterflächen, kindgerechte Waschräume, eine große Küche und auch große Team- und Büroräume sowie zwei Spielgärten zur Verfügung.

Sowohl Bürgermeister Paeplow als auch Martin Swoboda, Regionalvorstandsmitglied der Johanniter dankten bei der Übergabe dem Team der Johanniter-Kindereinrichtungen Kirchseeon, die nun im neuen Haus unter einem Dach zusammengefasst werden, für die lange Geduld und das Improvisationstalent der letzten Jahre. Immer wieder hatten kleinere und größere Pannen (bis hin zum Wassereinbruch) den Bau verzögert. „Wir freuen uns jetzt um so mehr, gemeinsam mit den Johannitern, diesen großen Schritt in der Kinderbetreuung zu gehen,“ so Paeplow, der den Kindern als Begrüßungsgeschenk im neuen Haus Bücher für die Bibliothek überreichte.