28.01.2021 | Haus für Kinder Kirchseeon

Anmeldetag im Haus für Kinder am 5. Februar

Ein spezielles Hygienekonzept ermöglicht es, die Johanniter-Einrichtung am 5. Februar kennenzulernen.

Kindergartenkinder in einer Johanniter-Kindertagesstätte.

In den letzten Jahren haben die Kinder des Johanniter-Kindergartens selbst die Führung interessierter Eltern durch ihre Einrichtung übernommen. In diesem Jahr ist dies pandemiebedingt nicht möglich. „Wir wollen den Eltern aber dennoch einen größtmöglichen Eindruck in unsere pädagogische Arbeit und natürlich in das neue Haus für Kinder in Kirchseeon geben“, sagt die stellvertretende Einrichtungsleiterin Natalie Wild, die den diesjährigen Informations- und Anmeldetag organisiert.

Am 5. Februar laden die Johanniter zwischen 14 und 18 Uhr interessierte Eltern ein, die Einrichtung und das Team kennenzulernen. „Dafür muss es in diesem Jahr ein paar Regeln geben“, erklärt die Erzieherin und Gruppenleiterin. „Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung für ein Elternteil ohne Begleitung von Kindern möglich. Im Haus und auf dem Gelände muss eine FFP2-Maske getragen werden. Und der Zugang ist nur über den Eingang in der der Münchner Straße 30 möglich, raus geht es dann über den Gartenweg.“ Durch das speziell für den Anmeldetag angepasste Hygienekonzept können interessierte Eltern die 2020 neu eröffnete Einrichtungen mit drei Kinderkrippengruppen für ein- bis dreijährige Kinder und drei Kindergartengruppen für die Drei- bis Sechsjährigen besichtigen und alle Informationen für die Anmeldung zum KiTa-Jahr 2021/2022 erhalten.

„Dass Kinder ihre Zeit bei uns mitgestalten können, ist uns sehr wichtig“, beschreibt Nathalie Wild einen Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts. „Wir sehen die Kinder als einzigartige Persönlichkeiten, die ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen. Kinder lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern auch durch Bewegung, mit Gefühlen und Fantasie – sie lernen mit allen Sinnen. Wir bieten Kindern dabei eine Orientierungshilfe und suchen mit ihnen gemeinsam nach Antworten.“

Das Haus für Kinder in Kirchseeon trägt wie alle Kindertagesstätten der Johanniter in Bayern das Siegel des TÜV SÜD, der regelmäßig prüft, ob das Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 wirksam umgesetzt wird. So zeigt das pädagogische Team den Eltern beispielsweise durch eine klare Dokumentation die Entwicklungsschritte der Kinder.

Mehr Informationen zum Haus für Kinder und Anmeldung zum Informations und Anmeldetag.