Ehrenamtliche Einsatzkräfte (m/w/d) für die Rettungshundestaffel Rosenheim

  • Landkreis Rosenheim
  • laufend
  • Ehrenamt

Sie helfen gemeinsam mit Ihrem Hund bei Vermisstensuchen und leisten Erste Hilfe bis der Rettungsdienst eintrifft. Wir bilden Sie und Ihren Hund zum Rettungshunde-Team aus. Auch Einsatzkräfte ohne eigenem Hund sind willkommen.

Was Sie tun

Die Johanniter-Rettungshunde sind Spezialisten, wenn es darum geht in unwegsamem Gelände oder großen Wäldern vermisste Personen aufzuspüren. Als Hundeführerin oder Hundeführer trainieren Sie jede Woche mit Ihrem vierbeinigen Freund, um für diese anspruchsvolle Aufgabe fit zu sein. Wo normale Suchtrupps langwierig Stück für Stück abschreiten müssen, setzt der Rettungshund die Nase ein und findet einen Vermissten in vergleichsweise kurzer Zeit. Wenn das freudige Bellen einen Fund anzeigt und ein Vermisster gerettet werden kann, entschädigt das für die investierte Mühe und Zeit.

Was Sie mitbringen

  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • Zeit für regelmäßige Trainings
  • Ein mittelgroßer Hund, der sportlich agil ist, sich leicht motivieren lässt und Spaß am Arbeiten hat. Das Startalter kann zwischen drei Monaten und zwei Jahren liegen.
  • Für die Tätigkeit als Einsatzhelfer/-in ist ein eigener Hund keine Vorraussetzung.

Wer wir sind

Über 1000 Ehrenamtliche engagieren sich bei den Johannitern in München und dem südöstlichen Oberbayern. Gemeinsam mit den rund 400 Hauptamtlichen leisten wir: Hilfe in Notlagen durch unsere Mitarbeiter im Rettungsdienst und Krankentransport sowie durch die Ausbildung von Ersthelfern. Unterstützung für Kinder und Familien durch unsere Kindereinrichtungen, das Ferienprogramm Lilalu oder Lacrima, das Zentrum für trauernde Kinder. Hilfe für Senioren und Menschen mit Behinderung durch Dienste wie Hausnotruf und Menüservice, durch die Pflege aber auch durch Demenzberatung und Fahrdienste. Seit über 60 Jahren sind die Johanniter in der Region verwurzelt. Werde Teil eines starken Teams und entdecke die Freude, anderen Menschen zu helfen.