Corona-Schnelltest-Zentren in München und Südost-Oberbayern

Eine Mitarbeiterin der Johanniter-Unfall-Hilfe zeigt einen Corona-Antigen-Schnelltest.
Die Johanniter-Unfall-Hilfe bietet Corona-Antigen-Schnelltests an.

Da die Öffnungszeiten bedarfsabhängig variieren können, empfehlen wir Ihnen, sich auf den Internetseiten der jeweiligen Schnelltest-Zentren über die tagesaktuellen Öffnungszeiten und ggfs. über die nötige Terminauswahl und Anmeldung zu informieren. Durch eine vorherige Anmeldung können Sie bereits alle nötigen Dokumente ausgefüllt mitbringen und erhalten Ihr Ergebnis damit noch schneller.

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Karteninhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

Dieser Inhalt kann nicht freigegeben werden, da der Betreiber dieser Webseite die CMP-Konfiguration für diese Technologie nicht abgeschlossen hat.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

7 Einrichtungen gefunden

Die Kosten für einen Antigen-Schnelltest liegen seit 11.10.2021 bei 15 Euro. Kostenfrei sind Tests für:

  • Personen bis 18 Jahre
  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikationen nicht geimpft werden können. Im Falle einer medizinischen Kontraindikation ist ein ärztliches Zeugnis im Original erforderlich.
  • Schwangere und Stillende
  • Kontaktpersonen von Infizierten mit Nachweis z.B. durch Corona-Warn-App oder Schreiben des Gesundheitsamtes.
  • Studierende, die mit einem nicht vom Paul-Ehrlich-Institut gelisteten Impfstoff geimpft worden sind.
  • Personen, die an einer klinischen Studie zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen.
  • Personen mit nachgewiesener Virusinfektion, bei denen der Test zur Beendigung der Absonderung notwendig ist.
    Stand: 12.10.2021

Häufig gestellte Fragen zur Kostenpflicht