Johanniter-Impfzentrum im Landkreis München

Die Johanniter bieten im Auftrag des Landkreises München eine Corona-Schutzimpfung an - in unserem Impfzentrum in Oberhaching oder durch mobile Impf-Teams.

Das Angebot der Impfungen richtet sich primär an Menschen, die in folgenden Gemeinden gemeldet bzw. in der Pflege oder im medizinischen Bereich tätig sind: Oberhaching, Unterhaching, Taufkirchen, Brunnthal, Sauerlach, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Aying, Grünwald, Straßlach-Dingharting, Pullach, Baierbrunn und Schäftlarn.

Terminvergabe

Bitte registrieren Sie sich hierfür online, indem Sie auf die rote Schaltfläche klicken.

Registrierung für Impfungen unter
impfzentren.bayern

Sollte Ihnen eine Online-Registrierung nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an:

089 24 88 61 960

Kontakt für medizinische Einrichtungen und Pflegedienste:


Sonder-Impfaktionen im Landkreis München

Die Termine der Sonder-Impfaktionen im Landkreis München (z.B. Impfbusse) finden Sie unter
https://www.landkreis-muenchen.de/themen/verbraucherschutz-gesundheit/gesundheit/coronavirus/impfzentren/

 

Vorbereitung und Ablauf der Impfung

Zur Vorbereitung können Sie sich bereits folgende Dokumente von der Seite des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege herunterladen:

  • Einwilligungserklärung in die Schutzimpfung gegen COVID-19
  • Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19
  • Hinweise zur Impfaufklärung
  • Datenschutzinformation der Digitalen Impfverwaltung Bayern
  • Hinweise zur Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum

Bei der Anmeldung im Impfzentrum gleichen wir Ihre Daten ab. Vor der Impfung wird unter anderem ein Aufklärungsbogen ausgefüllt werden. Ärztinnen und Ärzte besprechen mit Ihnen die medizinische Vorgeschichte und informiert ausführlich über die Impfung. Nach Unterzeichnung der Einverständniserklärung erfolgt die Impfung. Danach verbringt die geimpfte Person zur medizinischen Überwachung noch bis zu einer halben Stunde in einem Beobachtungsraum.

Einige Verhaltensregeln beim Besuch des Impfzentrums

  • Impfungen sind nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Bitte bringen Sie Personalausweis und Impfausweis mit.
  • Der Zutritt ist nur symptomfrei (kein trockener Husten, kein Geschmacksverlust, keine Körpertemperatur über 38,5°C) erlaubt.
  • Maximal eine Begleitperson für Menschen, die Unterstützung brauchen.
  • Halten Sie Abstand.
  • Bedecken Sie auf dem Gelände des Impfzentrums sowie im Impfzentrum Mund und Nase mit einer FFP2-Maske.
  • Machen Sie keine Fotos.

So erreichen Sie das Johanniter-Impfzentrum in Oberhaching, Keltenring 16

Mit dem Auto

Von der Autobahn (A995, Ausfahrt Oberhaching) kommend
- der Kreisstraße M11 Richtung Grünwald bis zum Kreisverkehr folgen
- am Kreisverkehr links in die Raiffeisenallee abbiegen
- 1. Straße links in den Keltenring abbiegen

Von Grünwald kommend
- der Kreisstraße M11 Richtung Oberhaching bis zum Kreisverkehr folgen
- am Kreisverkehr rechts in die Raiffeisenallee abbiegen
- 1. Straße links in den Keltenring abbiegen  

Hinter dem Gebäude steht eine begrenzte Zahl an Parkplätzen zur Verfügung


Öffentliche Verkehrsmittel

S3 und Bus 227 - Haltestelle Furth
- Fußweg (Taufkirchner Weg) entlang der Bahn Richtung Süden folgen
- 300 m rechts in den Fußweg zum Keltenring abbiegen, der zum Impfzentrum führt

Bus 222 - Haltestelle „Schmidweg

Eine Patientin wird im Impfzentrum der Johanniter in Osnabrück auf ihre Corona-Impfung vorbereitet.

Antworten auf allgemeine Fragen zur Corona-Schutzimpfung sowie zu medizinischen Fragen finden Sie auf der bundesweiten Informationsseite aller Johanniter-Impfzentren.

Antworten finden