aktiF - Unterstützung für Grundschulkinder

Mentoren begleiten bei aktiF Grundschulkinder.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe engagiert sich mit zahlreichen Angeboten für unsere Gesellschaft. Mit dem Projekt aktiF unterstützen wir gezielt die Förderung und die Entwicklung von Grundschulkindern mit Migrationshintergrund und/oder besonderem Förderbedarf.

  • Mentorinnen und Mentoren machen mit ihrem Mentee zusammen Hausaufgaben (1:1 Betreuung)
  • 1 Mal im Monat unternehmen sie gemeinsam eine Aktivität

Mentorin oder Mentor kann werden, wer

  • in der Region München an einer Hochschule studiert.

  • interkulturelle Kompetenzen besitzt und die Herausforderungen und Chancen kennt, die das Aufwachsen in zwei Kulturen mit sich bringt.

  • bereit ist, wöchentlich zwei Stunden mit einem Mentee zu lernen und einmal im Monat einen Ausflug zu unternehmen.

  • sich persönlich weiterentwickeln und seinen Lebenslauf ausbauen will.

Dann melde, Sie sich bei uns! Weitere Informationen gibt es unter

089 124139111

Informationen für Eltern / Ebeveynler İçin Bilgi

Hintergrund

Der gemeinnützige Trägerverein aktiF e.V. und mit ihm das gleichnamige Projekt wurde im Mai 2013 von deutschen und türkischstämmigen Bürgern gegründet. Zweck dieser deutsch-türkischen Initiative ist die Förderung der Jugendhilfe durch gezielte Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit türkischen Migrationshintergrund und deren Eltern mit dem Ziel der Einbindung in das deutsche Bildungssystem. 

Mittlerweile ist das Projekt aktiF ein Angebot der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.