Nächstenliebe ist nicht abgesagt!
Jetzt unterstützen!

Gemeinsam gegen Corona

Nächstenliebe ist nicht abgesagt!

Das Coronavirus versetzt die Welt in einen Ausnahmezustand und stellt die Gesellschaft und jeden Einzelnen im Alltag vor große, noch bis vor kurzem unvorstellbare Herausforderungen. Wer nicht zwingend das Haus verlassen muss, hilft am meisten, wenn er zuhause bleibt. Das schützt auch unsere Helferinnen und Helfer, die in unterschiedlichen Bereichen intensiv im Einsatz sind.

Engagement der Johanniter Oberbayern

Im Einsatz gegen die Corona Pandemie ist die Johanniter Unfall Hilfe e.V. seit Februar letzten Jahres an vielen Stellen aktiv. Ohne den unermüdliche Einsatz unserer Freiwilligen wären diese essentiellen Aufgaben nicht zu bewältigen. Darüber hinaus ist unser ehrenamtliches Team im Bevölkerungsschutz jederzeit abrufbereit, beispielsweise um die Versorgung von Personen in Quarantäne zu gewährleisten.

2
Teststrecken
4
Impfzentren
714
Freiwillige
100
% Engagement

Jetzt helfen!

Bei uns in Deutschland und weltweit gibt es bereits eine Welle der Solidarität mit dem Ziel, Hilfsbedürftige zu unterstützen und gemeinsam besser durch diese globale Krise zu kommen. In Oberbayern engagieren sich Tag für Tag über 700 Helferinnen und Helfer für ihre Mitmenschen. Mit Ihrer Spende können Sie die oberbayerischen Retter im Einsatz unterstützen!

Ehrenamt in Oberbayern

Unterstützen Sie die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Oberbayern.

Jetzt spenden

Aktuelles

Das Johanniter-Zuhör-Telefon

Die aktuelle Situation durch die Verbreitung des Corona-Virus stellt jeden von uns vor eine neue Herausforderung. Viele fühlen sich einsam, vermissen soziale Kontakte und Gespräche. Oder ein Gedanke bewegt Sie, über den Sie sich gerne mit jemandem austauschen würden.

Mit dem Johanniter-Zuhör-Telefon möchten wir Ihnen zeigen – Sie sind nicht allein. Gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit stehen wir Ihnen gerne mit einem offenen Ohr telefonisch zur Verfügung.

Von Montag bis Sonntag, jeweils von 9:00 bis 19:00 Uhr, hören wir Ihnen zu und geben Hilfestellung zu Fragen und Themen, welche Sie beschäftigen: Anonym, kostenlos und ohne jeglichen Zeitdruck.

Rufen Sie an unter 0800 0 300 700.

Wir sind für Sie da und freuen uns auf jede Unterhaltung mit Ihnen!

Weitere wichtige Kontaktdaten

Kassenärztliche Vereinigung 116117 rund um die Uhr
Unabhängige Patientenberatung 0800 0117722 Mo-Fr: 8:00 bis 18:00 Uhr
Bundesministerium für Gesundheit 030 346465100 Mo-Do: 8:00 bis 18:00 Uhr

Hinweis: Die 112 darf nur in Notfällen gewählt werden. Sollten Sie bei einer der angegebenen Nummern nicht auf Anhieb durchkommen, haben Sie bitte Geduld und rufen Sie nicht die 112 an.

Fragen und Antworten zur Impfung

Bleiben Sie mit Ihren Liebsten in Kontakt

Für Personen, die der Risikogruppe angehören, ist diese Zeit sehr einsam, da jeder direkte soziale Kontakt lebensgefährlich sein kann. Vor allem ältere Familienmitglieder und Freunde müssen derzeit isoliert leben. Wir haben Tipps, wie Sie weiterhin Kontakt halten können, um das Alleinsein angenehmer zu gestalten:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ehrenamt in Oberbayern

Unterstützen Sie die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Oberbayern.

Jetzt spenden

Ihre Spende kommt an!

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. einen sachgerechten und seriösen Umgang mit Spendengeldern.