Johanniter-Kinderhort Allershausen

Hier ist Ihr Kind bestens aufgehoben!

Seit 1996 gibt es den Johanniter-Kinderhort in Allershausen. Er bietet Platz für 54 Hortkinder in 2 Gruppen.

Unser pädagogisches Profil

Der Alltag hat sich stark verändert: raus gehen in die Natur, etwas mit eigenen Händen gestalten, gesunde Bewegung und Gruppenerlebnisse werden weniger. Unsere pädagogische Arbeit soll einen Ausgleich schaffen, um der Entwicklung – die von Leistung, Virtualität und wenig Bewegung bestimmt ist – entgegenzuwirken.

Unsere Räumlichkeiten

Für jede Gruppe gibt es einen eigenen Raum mit Hausaufgabenzimmer. Dazu jeweils einen Flurbereich mit Garderoben, Sanitärbereich, Küche sowie Büro- und Personalräumlichkeiten. Eine Turnhalle rundet das Bild ab.

Unsere pädagogische Arbeit

Kreativität und Bewegung – diese beiden Bereiche möchten wir in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern eng verknüpfen. Denn das kreative Potenzial eines Kindes kommt zum Ausdruck, wo es gewollt und erwünscht ist. Wir möchten Raum und Zeit für Ideen und Einfälle zur Verfügung stellen, Mut und Zutrauen schenken. Denn Tanz und Bewegung gehören wie Kunst und Kreativität zu den elementaren menschlichen Ausdrucksformen. Sie geben den Kindern außerdem die Möglichkeit bzw. Entwicklungschance, ihre Kompetenzen zu erweitern.

Hausaufgaben

Von Montag bis Donnerstag werden in unserer Einrichtung Hausaufgaben gemacht. Den Kindern steht jederzeit eine Fachkraft für Fragen und kleine Hilfestellungen zur Verfügung.

Unser Freispiel

Das Freispiel ist uns sehr wichtig,weil es dem Kind hilft, sich damit auseinander zu setzen, was es gerade beschäftigt, belastet oder interessiert. Die Gruppenraumgestaltung ist speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und das Beschäftigungsangebot ist viel größer als zu Hause. Das Freispiel bietet dem Kind die Möglichkeit, sich selbst zu finden und sich mit anderen auseinander zu setzen, Selbstbewusstsein zu entwickeln sowie die Kontaktaufnahme und Bewältigung von Konflikten zu üben. Wir unterstützen die Kinder dabei mit vielfachen Orientierungshilfen. Kinder machen im Spiel notwendige Sozialerfahrungen. Es bietet unseren Mitarbeitenden außerdem die Möglichkeit, einzelne Kinder (unbemerkt) zu beobachten und zu fördern.

Unsere Mittagsverpflegung

Wir beziehen unser Mittagessen täglich frisch von einer regionalen Küche. Der Speiseplan ist abwechslungsreich gestaltet und hängt im Eingangsbereich unserer Einrichtung aus. Die Anmeldung ist für einen Monat verbindlich.