Erste-Hilfe-Kurse in Oberfranken

Für die Teilnahme an unseren Erste-Hilfe-Kursen gilt die 3G-Regel: 

Eine Kursteilnahme ist nur für Geimpfte und Genesene oder bei Vorlage eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) oder eines negativen Antigen-Schnelltests einer zugelassenen Stelle (nicht älter als 24 Stunden) möglich. Ein entsprechender Nachweis über eine vollständige Impfung, deren letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt, ein Nachweis über eine Genesung (nicht älter als sechs Monat) oder ein entsprechendes Testzertifikat ist vorzulegen. Außerdem muss zum Kurs eine FFP2-Maske mitgebracht werden, die während des Aufenthaltes im Kursgebäude und auf den Verkehrsflächen durchgängig zu tragen ist.

Unser spezielles Ausbildungskonzept macht Sie fit in Erster Hilfe: Erleben Sie mit uns eine „Lernreise“, die Erste Hilfe mit viel Praxis auf den Punkt bringt.
Unsere speziellen geschulten Trainer begrüßen Sie dazu im „Erste Hilfe-Fitnessstudio“, in dem sie selber und im Team erleben, trainieren, lernen … und dabei auch Spaß haben sollen.
Unser Ziel ist es, dass Sie zum Schluss als fitte Ersthelfer sagen: „Ja, ich kann und mache das im Notfall!“

Sie sind Führerscheinanwärter und wollen eine Erste-Hilfe-Kurs besuchen? Dann finden Sie hier unser aktuelles Kursangebot in Oberfranken:

Erste-Hilfe-Ausbildung / betriebliche Erste-Hilfe-Ausbildung

24 Angebote gefunden