Freiwillig-soziales-Jahr (m/w/d) FSJ im Mutter-Kind-Haus

  • Gut Raucherberg 1, 82407 Wielenbach
  • 01.06.2022, Befristet
  • Vollzeit

Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.

Was Sie tun

Wir suchen für unser Mutter-Kind-Haus in Weilheim-Schongau jemanden für ein Freiwillig-soziales-Jahr (FSJ) (w/m/d) für 12 - 18 Monate, frühstmöglichster Start wäre der 01.06.2022

  • Du unterstützt unsere pädagogischen Mitarbeiter in allen Belangen, von Kinderbetreuung bis hin zu Hauswirtschaftstätigkeiten darfst du überall mitanpacken
  • Du erhältst einen ersten Einblick im pädagogischen Bereich

Da das Mutter-Kind-Haus noch nicht eröffnet ist, können wir derzeit nur online Bewerbungen annehmen. Näheres zu unserer Einrichtung findest du auch auf unserer Internetseit www.johanniter.de/marita

Was Sie mitbringen

  • Spaß an der Arbeit mit Kleinkindern 
  • Einfühlvermögen, Zuverlässigkeit und eine gute Beobachtungsgabe
  • Integrität und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen 
  • Flexibilität und Spontanität
  • Führerschein Klasse (B)

Was wir Ihnen bieten

  • 25 Seminartage

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • Fachberatung

  • Fort- und Weiterbildungen

  • Geburtstagsgeschenk

  • Kaffee, Tee & Wasser

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Mitarbeiterfeste

  • pädagogische Begleitung

  • persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • positive Arbeitsatmosphäre

  • Rabatte in regionalen Sportstudios

  • regelmäßige Mitarbeitergespräche

  • Taschengeld

  • Vertrauensvolle Ansprechpartner

  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester

Wer wir sind

Ein Kind zu bekommen ist ein großes Glück. Aber manchmal sind die Umstände so ungünstig, dass insbesondere alleinerziehenden Müttern die Anforderungen über den Kopf zu wachsen drohen. Wir schaffen auf Gut Raucherberg einen Ort, wo Mütter mit Ihren Kindern eine Zeitlang leben können, Schutz und Geborgenheit erfahren und von einem multiprofessionellen Team intensiv begleitet und unterstützt werden. Zu Beginn der Maßnahmen kommen Mutter und Kind zur Ruhe und das Augenmerk liegt auf der Anamnese, der Stärkung der Mutter-Kind-Bindung und der Alltagsbewältigung. Im weiteren Verlauf steht das Erschließen von Ressourcen für die Mütter und das Unterstützen bei Defiziten von Müttern und Kindern im Mittelpunkt. Das gemeinsame partizipative Entwickeln von langfristig tragfähigen, persönlichen und beruflichen Perspektiven in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt und das Einleiten der dafür nötigen Schritte ist darüber hinaus wichtiger Inhalt der Maßnahme. Das Marita Beissel Haus der Johanniter, bietet in zwei Wohngemeinschaften Platz für 13 Mütter mit Kindern, die rund um die Uhr betreut werden. Des Weiteren gibt es 5 Verselbstständigungsappartements Mütter mit ihren Kindern. In die Einrichtung integriert wird eine Kinderkrippe mit Plätzen für Kinder aus der Einrichtung und dem ganzen Gemeindegebiet entstehen.