Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d) in Brieselang

  • Brieselang
  • ab sofort, befristet
  • Teilzeit, 20 Stunden
  • Stellen-ID: J000009134

Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören.

Was Sie tun

  • Sichere und ordnungsgemäße Durchführung von Beförderungsleistungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sowie der Qualitätsstandards
  • Betreuung und Versorgung von Fahrgästen
  • Betriebsbereitschaft des Fahrzeuges und des Einsatzmaterials überwachen und sicherstellen

Was Sie mitbringen

  • Führerschein der Klasse B mit beendeter Probezeit
  • Personenbeförderungsschein wünschenswert
  • Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Engagement

Was wir Ihnen bieten

  • 29 Tage Urlaub (5 Tage Woche)

  • Anerkennung von Vordienstzeiten

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren

  • Persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen

Wer wir sind

Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

Fahrdienst Brieselang

Mit dem Aufbau des Rettungsdienstes für die Stadt Brandenburg an der Havel 1991 gründete sich der heutige Regionalverband Brandenburg-Nordwest. Der Verband entwickelte sich rasant und bietet heute ein breites Spektrum an sozialen Dienstleistungen. Aus einer ehrenamtlichen Initiative entstand 2003 die jetzige Dienststelle Havelland mit Sitz in Brieselang. 2005 wurde die Dienststelle Neuruppin gegründet. Rund 170 hauptamtliche und 150 ehrenamtliche Mitarbeitende sind im Regionalverband Brandenburg-Nordwest tätig. Zu den Hauptaufgaben gehören u. a. Rettungsdienst, Fahrdienste und Sanitätsdienst, Ausbildung in Erster Hilfe, Ambulante Pflege, Notrufdienste sowie zahlreiche ehrenamtliche Angebote. Besonderheit: An Bord des Rettungshubschraubers „Christoph 35“ fliegt ein Rettungsassistent der Johanniter mit.