Ehrenamt

In der Johanniter-Unfall-Hilfe ist jedermann willkommen, der ehrenamtlich etwas zum Gemeinwohl beitragen will und der dadurch auch eine ganz persönliche Zufriedenheit erfahren kann. Es gibt keine Altersgrenze, solange der Helfer den jeweiligen Aufgaben gewachsen ist, die zu übernehmen er sich verpflichtet hat.

Kinder und Jugendliche sind in der Johanniter-Jugend, einer eigenständigen Gliederung innerhalb der JUH lokal organisiert.

Ehrenamtliche Helfer gehören ebenfalls lokalen Gliederungen an, die sich bei Bedarf regional, national oder international formieren. Welche Einsatzbereiche im Regionalverband Oderland-Spree möglich sind, welche Anforderungen gestellt werden und welche Bereiche sich derzeit im Aufbau befinden, erfahren Sie von der Ehrenamtskoordinatorin des Regionalverbandes.