Stauhilfe

Die Johanniter Einsatzmotorräder sind eine Einsatzformation, die für spezielle Aufgaben aufgebaut und betrieben werden.

Mitwirkende sind ehrenamtlich engagierte Motorradfahrer, die nach entsprechender Fach- und Fortbildung besondere Aufgaben durch die JUH Einsatzmotorräder übernehmen können. Dazu gehören zum Beispiel:

  •  - First Responder zur Erstversorgung von Menschen in Notfallsituationen

  •  - Kradmeldedienste

  •  - Lotsendienste

  •  - Mitwirkung bei Sanitätsdiensten z.B. bei mobilen Veranstaltungen, z.B. Marathonläufe, Radrennen etc.

  •  - Stauhilfe bzw. –beratung auf den Autobahnen

Informationen für Veranstalter

Für sanitätsdienstliche Absicherungen und Präsentationen bei Veranstaltungen stehen im Regionalverband Oderland-Spree zwei Motorräder zur Verfügung.  Darüber hinaus können wir zusätzliche Maschinen aus den benachbarten Regionalverbänden anfordern. Die wendigen Motorräder kommen gerade bei Menschenansammlungen viel besser und schneller zum Einsatzort. Außerdem sind sie ein "echter Hingucker"! Die Motorräder kommen bei überregionalen Großveranstaltungen, z. B. dem evangelischen Kirchentag, dem Berlin-Marathon oder bei Motorradgottesdiensten zum Einsatz. Aber auch in der Region Oderland-Spree unterstützen die Stauhelfer auf Stadtfesten, Sportveranstaltungen oder Unternehmenspräsentationen. 

Sie planen ein Event und möchten die Johanniter-Motorräder vor Ort haben? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir finden eine Lösung für Ihre Veranstaltung.

Unsere Rahmenkonzeption zur Motorradstaffel