03.09.2021 | Johanniter-Kinderhaus "Pusteblume" (Hospiz & WG)

Spendenübergabe durch die LEAG

Die LEAG überreichte heute eine Spende im Johanniter Kinderhaus Pusteblume.

Am heutigen Freitag, 3. September 2021, überreichte Gert Klocek, Leiter Bergbauplanung bei der LEAG, gemeinsam mit seinen Kollegen Michaela Klaucke und Marco Beyer eine Spende für das Kinderhaus Pusteblume in Höhe von 2.000 Euro an Johanniter-Regionalvorstand Andreas Berger-Winkler. Das Geld stammt aus zwei Aktionen, die von Mitarbeitern organisiert wurden. „Das Kinderhaus Pusteblume leistet mit seinem lebensbejahenden und direkt auf die Bedürfnisse der betroffenen Familien zugeschnittenen Konzept über die Lausitz hinaus einen unschätzbaren Beitrag zur Integration schwerstkranker junger Menschen und ihrer Angehörigen in die Gesellschaft. Das wollen auch wir mit dieser Spende würdigen, denn einander beizustehen, besonders auch in schweren Zeiten, das ist ein wesentlicher Teil dessen, was menschliches Miteinander ausmacht“, sagt Gert Klocek. Künftig wird nicht nur ein energiegeladener Kuschel-Elch, sondern auch ein  namentlicher Spendenstein am Kinderhaus an das Engagement der LEAG-Mitarbeitenden erinnern.