Spürnasen auf vier Pfoten brauchen Ihre Unterstützung

Trotz hochmoderner technischer Hilfsmittel ist die Spürnase eines Hundes immer noch unübertroffen bei der Suche nach vermissten Personen. Die Johanniter-Rettungshundeteams sind Spezialisten, wenn es darum geht, in unwegsamen Gelände oder großen Wäldern vermisste Menschen aufzuspüren. Sie arbeiten bei jedem Wetter, tagsüber und auch nachts - rein ehrenamtlich! Dafür trainieren die Mitglieder unserer Rettungshundestaffel zwei Mal in der Woche mit ihren vierbeinigen Freunden die Trümmer- und Flächensuche. Die Arbeit stellt sowohl an Herrchen/Frauchen als auch an die Hunde hohe Ansprüche. Beide müssen ein perfektes Team bilden, um bei ihrer schwierigen und auch oft gefährlichen Arbeit keine Fehler zu machen. Körperliche Fitness und viel Engagement sind ein absolutes Muss.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Auch ehrenamtliches und freiwilliges Engagement kostet Geld. So müssen die Einsatzmittel (Fahrzeuge, Funkgeräte, Ausrüstungen...) angeschafft, stets intakt und einsatzbereit gehalten werden. Die Rettungshundeteams müssen regelmäßig aus- und fortgebildet werden. Bitte schenken Sie uns hierfür Ihre finanzielle Unterstützung.

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Hilfe und Unterstützung.

Unser Spendenkonto

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Baden
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE34 3702 0500 0004 3005 00
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Rettungshundestaffel Baden-Karlsruhe