Schnelltests für Privatpersonen

Für eine professionelle Probenentnahme stehen speziell geschulte Mitarbeitende der Johanniter zur Verfügung.

Corona-Testungen für Privatpersonen in der Region Aalen

Gemeinsam gegen Corona - NAT-Tests für Privatpersonen

ACHTUNG: Ab dem 01. Juli 2022 gelten neue Richtlinien zur kostenfreien Bürgertestung!

Im Testzentrum an der Dienststelle Aalen (Stuttgarter Str. 124, 73430 Aalen) kommt ein molekulares In-vitro-Schnelltest-Verfahren, mittels des Instruments IDNOW der Firma Abbott, zum qualitativen Nachweis von Nukleinsäure zum Einsatz.

Die Nukleinsäure-Amplifikations-Technik (NAT), unter die auch das PCR-Test-Verfahren fällt, liefert jedoch im Gegensatz zu PCR-Tests schon nach rund 15 Minuten ein sicheres Ergebnis (PCR-Testergebnisse ca. 48h).

Auch wenn in der Corona-Verordnung des Landes und der Testverordnung des Bundes die Begrifflichkeit PCR-Test vorrangig genutzt wird, ist der NAT-Test vergleichbar mit den bekannten PCR-Tests. Das Testverfahren ist in Deutschland und innerhalb der EU, sowie in den meisten anderen Teilen der Welt uneingeschränkt anerkannt. Grundsätzlich ist bei Reisen ins Ausland aber zu prüfen, ob zur Einreise explizit ein RT-PCR-Test gefordert wird.

Voraussetzungen kostenloser NAT-Test:

  • Personen, die vom Gesundheitsamt zum PCR-Test aufgefordert wurden (Nachweis Gesundheitsamt erforderlich)
  • Personen, die Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten und deshalb eine schriftlich vorliegende Absonderungsanordnung einer Ortspolizeibehörde haben (Nachweis Quarantäneanordnung erforderlich) 
  • Personen, die ein positives Schnelltestergebnis erhalten haben (bitte Selbsttest oder Bescheinigung über positives Testergebnis zur Teststation mitbringen)
  • Personen, die an einer Pooltestung mit positivem Pool-Ergebnis teilgenommen haben (wenn möglich Testergebnis mitbringen)
  • Test als Kontaktperson eines positiv Getesteten im gleichen Haushalt nur mit folgenden Unterlagen: Positiver PCR-Befund der Person, zu der Kontakt bestand und ein schriftlicher Nachweis der selben Meldeadresse (Personalausweis, Meldebescheinigung)

Sollten Sie keine der oben genannten Voraussetzungen erfüllen, bieten wir auch kostenpflichtige NAT-Tests zum Preis von 69,00 € pro Test an.

Terminbuchung für einen NAT-Test (PCR)

Direkt zur Terminauswahl

Gemeinsam gegen Corona - Schnelltests für Privatpersonen

Privatpersonen haben die Möglichkeit sich über einen Antigen-Schnelltest auf das Corona-Virus SARS-CoV2 testen zu lassen. Ab dem 01. Juli 2022 gelten neue Richtlinien zur kostenlosen Testung. 

Da Tests der neusten Generation zum Einsatz kommen, muss die Probe nur im vorderen Nasenbereich entnommen werden.

Für die professionelle Corona-Testung stehen speziell geschulte Mitarbeitende der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. zur Verfügung.  Das Ergebnis wird innerhalb von 20 Minuten mitgeteilt. Die Testung erfolgt nach Vereinbarung in unserer Regionalgeschäftsstelle in Aalen. 

Testzentrum:

  • Johanniter-Dienststelle - Stuttgarter Straße 124, 73430 Aalen

Hier geht es zur Anmeldung

Kosten: kostenlos

Wichtig:
Bitte lesen Sie die „Information zum PoC-Antigentest“ vor der Testung genau durch.

 

Personengruppen für kostenfreie Tests nach Testverordnung (TestV)

Testungen bei impfunfähigen und abgesonderten Personen

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor Testung das zwölfte Lebensjahr vollendet haben,
  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus geimpft werden konnten,
  • bis zum 31.12.2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist,
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor Testung an solchen Studien teilgenommen haben, 
  • Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.

Sie möchten Ihr Personal auf Corona testen lassen?

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

07361 9630-39

So kann eine Probenentnahme vor Ort ablaufen

Signet Corona-Probenentnahme der Johanniter
  • Sie vereinbaren einen Termin zur Corona-Testung mit uns, ob einmalig oder über einen längeren Zeitraum, ganz nach Ihrem Bedarf.
  • Wir kümmern uns um die Erhebung der erforderlichen Daten der Testpersonen.
  • Wir treffen mit Ihnen gemeinsam Vorbereitungen unter Einhaltung der Hygienestandards. Wir führen die Entnahme der Proben durch.
  • Die Testung erfolgt über Schnelltests, so dass innerhalb einer halben Stunde die Ergebnisse vorliegen.
  • Wir stehen Ihnen im Falle positiver Befunde weiterhin beratend zur Seite und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.