18.01.2021 | Regionalverband Westpfalz

Löwenherz - für Kinder von psychisch erkrankten Eltern

Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern sind häufig mit unterschiedlichen Belastungen konfrontiert. Dann ist es wichtig, dass sie jemanden haben, der ihnen hilft die Situation der Eltern zu verstehen und mit dem sie reden können. Oft hilft es ihnen auch zu erleben, dass sie mit der Situation nicht alleine sind.

Die Johanniter bieten betroffenen Kindern und Jugendlichen mit den Gruppen „Löwenherz“ und „Löwenherz 2.0.“ einen geschützten Rahmen, in dem sie sich austauschen können und Ansprechpartner an ihrer Seite haben. In regelmäßigen Gruppentreffen sollen die Kinder und Jugendliche die Unterstützung bekommen, die sie in ihrer individuellen Situation benötigen. 

Was Kinder und Jugendliche hier finden:

  • Gemeinsame Unternehmungen/ Freizeitgestaltung
  • Stabilität durch eine verlässliche Gruppe
  • Erarbeiten und Stärkung von sozialen Ressourcen, Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Ansprechpartner für Sorgen und Probleme und die Möglichkeit zu Gesprächen in schwierigen Situationen
  • Möglichkeit zum Austausch  miteinander
  • Vernetzung im sozialen Lebensraum
  • Unterstützung bei der Verselbständigung 
  • Aktionstage (gemeinsam mit den Eltern)

Weitere Informationen finden sie hier.