13.09.2021 | Ambulanter Hospizdienst Marburg

Wir suchen Ehrenamtliche für den Besuchsdienst Marburg

Was ist das Kostbarste, das wir unseren Mitmenschen schenken können? Wer sich eine Weile über diese Frage Gedanken macht, wird schnell zu folgender Antwort kommen: „Zeit!“

Foto: Johanniter/Martin Bühler

Marburg ▪ Viele Menschen leiden unter Einsamkeit – ein bedauerlicher Umstand, der sich durch die schweren Zeiten der Pandemie noch zugespitzt hat.
Der Besuchsdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Marburg möchte an dieser Stelle ansetzen und verschenkt Zeit gegen die Einsamkeit. Boten der menschlichen Zuwendung sind dabei Ehrenamtliche, die mit ihrem persönlichen Einsatz das Leben der besuchten Menschen ein wenig abwechslungsreicher lassen werden. Vielleicht für den einen oder die andere eine echte Win-Win-Situation, von der beide Seiten profitieren?

Gerne laden wir Sie ein, Teil unseres Besuchsdienstes zu werden!

Werden Sie mit einem Ehrenamt bei den Johannitern eine wichtige Stütze für Menschen, denen es häufig an sozialen Kontakten noch fehlt. Mit Ihrem Ehrenamt schaffen Sie die Basis, ein Stück des normalen Alltags in das Zuhause oder in eine Pflegeeinrichtung zu tragen.  Sie tun, was professionelle Helfer nicht leisten können:
•    Sie verschenken Ihre Zeit und Ihre Lebenserfahrung!
•    Sie leisten einen wichtigen Beitrag gegen die Vereinsamung Ihrer Mitmenschen
•    Sie unterstützen und erhalten das Selbstwertgefühl und die Eigenkompetenz der Besuchten
•    Sie helfen dabei, Notlagen zu vermeiden und geistige Anregungen zu ermöglichen
•    Sie bereichern den Alltag der Besuchten mit Freude und Abwechslung

Was erhalten Sie für Ihr Engagement?
Das Ehrenamt ist trotz seiner großen gesellschaftlichen Bedeutung nicht einfach nur Aufopferung für andere. Denn ehrenamtliches Engagement wird belohnt mit Dankbarkeit, sozialen Beziehungen und dem besonderen Gefühl, etwas Gutes zu tun!
Die Ausübung eines Ehrenamtes bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. trägt erheblich zu einer persönlichen und gesellschaftlichen Bereicherung bei. Sie treten mit Menschen aus anderen sozialen Gruppen in Kontakt und werden mit Lebenssituationen konfrontiert, die Sie in Ihrem Amt als Ehrenamtliche wachsen lassen und das Selbstbewusstsein stärken.

Wir begleiten Sie in Ihrem Ehrenamt!
Sie als ehrenamtliche Mitarbeiter*innen werden durch eine Koordinatorin während der Ausübung Ihres Ehrenamtes betreut und bei Fragen selbstverständlich unterstützt.
Auf Ihre ehrenamtliche Mitarbeit freut sich:

Lydia Junk
Koordinatorin Besuchsdienst

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Dienststelle Marburg
Afföllerstraße 75
35039 Marburg
Tel. 06421-9565-28
lydia.junk@johanniter.de
www.johanniter.de/mittelhessen

Weitere Informationen zu unserem Besuchsdienst findet man HIER auf unserer Seite des Besuchsdienstes Marburg.