Projektmitarbeiter (w/m/d) Mittelverwendung Hochwasser für den Standort Dernau

  • Schlossstr. 37, 56068 Koblenz
  • ab sofort, Befristet
  • Vollzeit

Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen.

Was Sie tun

  • Koordination der Arbeit in den Projektbüros vor Ort in den betroffenen Gebieten und in der Landesgeschäftsstelle
  • Formelle Prüfung der Anträge für Spendenmittel nach gesetzlichen und internen Vorgaben
  • Erarbeitung von Anträgen zur Mittelvergabe
  • Koordinierung der Aktivitäten der Johanniter in der Hochwasserhilfe mit den Landes-und Regionalverbänden
  • Begutachtung und Beurteilung von Schäden in Vor-Ort-Begehungen in enger Kooperation mit den Johanniter-Landesverbänden
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Stärkung der Vernetzung der Johanniter in den lokalen Unterstützungsstrukturen in den Hochwassergebieten

Was Sie mitbringen

  • eine fundierte juristische oder kaufmännische Ausbildung oder ein vergleichbares Studium
  • Kenntnis der Verwaltungsstrukturen und –abläufe, idealerweise durch Tätigkeiten in der Wohlfahrtsarbeit
  • Kommunikationsstärke
  • einen gültigen Führerschein verbunden mit einer Reisetätigkeit zu den Projektbüros in den betroffenen Hochwassergebieten bzw. Verbänden
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • überzeugendes und sicheres Auftreten
  • Identifikation mit den Werten der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • betriebliche Altersvorsorge

  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten

  • Fort- und Weiterbildungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • Vermögenswirksame Leistungen

Wer wir sind

Der Regionalverband Mittelrhein erstreckt sich über das Gebiet des nördlichen Rheinland-Pfalz. An unseren Standorten Koblenz, Höhr-Grenzhausen, Bad Breisig und Liesenich bieten wir ein breit angelegtes Dienstleistungsspektrum an. Wir helfen Menschen in allen Lebenslagen: Wir leisten Bevölkerungsschutz, arbeiten im Rettungsdienst und Krankentransport, betreuen und pflegen ältere Menschen sowie Kranke und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Wir bieten außerdem Hausnotruf an und engagieren uns in der Jugendarbeit. Rund 20 ehrenamtliche und 200 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Verband arbeiten täglich daran, die Lebenssituationen von Menschen, die unsere Hilfe brauchen, zu verbessern. So sind es nicht nur die zeitgemäßen Mittel und mehr als 50 Jahre Erfahrung, die die Johanniter zu einer der größten Hilfsorganisationen Europas gemacht haben, sondern die Menschen, die sich engagieren und so unsere Arbeit ermöglichen. In unserer Regionalgeschäftsstelle in Koblenz liegen unsere Schwerpunkte auf den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe und Notrufdienste. Hier helfen wir aus Liebe zum Leben!