Kindergarten-Integrationshilfe (m/w/d) für ein Kind mit sozialem Förderbedarf nach Taben

  • Taben-Roth
  • laufend
  • Voll- oder Teilzeit
  • Stellen-ID: J000007605

Quereinsteiger/Studierende sehr willkommen! Familienfreundlich: 20 Stunden/Woche

Klar, Erzieher/-in sein ist kein Kinderspiel. Darum bieten wir dir für deine Kreativität und deinen Teamgeist individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, großen Zusammenhalt sowie eine gute Bezahlung in einer krisenfesten Branche. Besser für alle: ein Job voller individueller Perspektiven, bei dem man sich mit Freude weiterentwickeln kann.

Was Sie tun

  • Persönliche Begleitung des Kindes während der Kindergarten-Öffnungszeiten
  • Förderung der Integration in die Gruppe
  • Förderung der Lern- und Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Erziehungspartnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern

Was Sie mitbringen

  • Spaß und Freude an sowie im Umgang mit und in der Betreuuung von Kindern
  • Empathie und Teamfähigkeit
  • Geduld

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Tage Urlaub (5 Tage Woche)

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Fort- und Weiterbildungen

  • Leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • Pädagogische Begleitung

  • Persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

Wer wir sind

Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Geschäftsstelle Trier

Die Dienststelle in Trier ist seit 1952 (heute an anderer Adresse) Zentrale für derzeit rund 170 haupt- und 110 ehrenamtliche Mitarbeiter im Regionalverband Trier-Mosel. Sie ist Sitz der Verwaltung im RV, der Sozialstation (Ambulante Pflege), der Sozialen Dienste (Hausnotruf, Behindertenfahrdienst, Menüservice) sowie verschiedener Bereiche der Jugendhilfe (Ambulante Hilfen zur Erziehung, Integrationshilfe, Projekte - Lacrima, Sprachpaten, Babypraktikum...).