09.08.2021 | Regionalverband Westpfalz

Die Johanniter: Ehrenamtlich Mitarbeitende auf Basis der Aufwandsentschädigung gesucht

Als Hilfsorganisation leben wir von Freunden, Förderern und Spendern. Unsere Arbeit am Nächsten können wir nur durch Großzügigkeit und Mitmenschlichkeit stemmen – neben dem täglichen Einsatz der hauptamtlichen Mitarbeitenden bereichern immer wieder auch ehrenamtlich Tätige unseren Einsatz in verschiedenen Bereichen. Konkret begeben wir uns jetzt auf die Suche nach Ehrenamtlichen, gerne auch aus dem Landkreis, die in unserem neuen Projekt „Gemeinsam statt einsam“ für einen anderen Menschen da sein möchten, indem sie hauswirtschaftliche Aufgaben übernehmen und somit für ein geborgenes Zuhause sorgen. Es handelt sich definitiv nicht um pflegerische Leistungen. Für diese Tätigkeit erhalten Mitarbeitende eine Entlohnung in Form einer Aufwandsentschädigung, sowie eine Kilometer-Pauschale. Es handelt sich um einige Stunden im Monat, die flexibel vereinbart werden können. Fahrerlaubnis und PKW sind Voraussetzung; eine gewisse Kommunikationsfähigkeit von Vorteil. Interessierte können sich gerne bei uns melden. Bereits heute stehen 2 alternative Infotermine als Auftaktveranstaltung zu diesem Thema fest: 31.08. oder 09.09.2021, Anmeldung ist erbeten. Bei Zustandekommen eines Ehrenamtsverhältnisses schließt sich, als Einstieg in die Thematik, eine eineinhalbtägige Fortbildung an. Auch soll ein Helfer-Netzwerk entstehen, bei dem ein monatlicher Austausch stattfindet, so dass eine Anbindung an unseren Regionalverband spürbar ist. Info-Telefon: Die Johanniter, RV Westpfalz 06331 2118 0.