Projektkoordinator (m/w/d)

  • Frankfurt am Main
  • ab sofort, befristet
  • Vollzeit
  • Stellen-ID: J000010776

Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören.

Was Sie tun

  • Fachliche und organisatorische Abwicklung gemäß Ausschreibungsvorgaben der Mittelgeber (z.B. BMBF, ECHO, REA, ESA) von anwendungsbezogenen Projekten im Bereich des Europäischen Katastrophenschutzes sowie wissenschaftlichen inter-/nationalen Projekten im Bereich der zivilen Sicherheits- und Resilienzforschung
  • Projektakquise
  • Analyse und Bewertung von Projektideen (fachlich, organisatorisch und wirtschaftlich)
  • Planung, Koordination und konzeptionelle Entwicklung (fachlich und organisatorisch) von wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Projektanträgen (inter-)nationaler Drittmittelgeber in enger Abstimmung mit (inter-)nationalen Partnern
  • Vertretung der Organisation, ihrer Interessen und Projekte auf inter-/nationalen Veranstaltungen und Konferenzen in Abstimmung
  • Abrechnung und Überwachung von Projektmitteln
  • Erstellen von Verwendungsnachweisen inkl. Kommunikation mit den jeweiligen Mittelgebern
  • Erstellung und wirtschaftliche Prüfung von Projektbudgets sowie Mitwirkung bei der Wirtschaftsplanung
  • Inhaltliche und administrative Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Workshops, Trainings, Übungen und Projekttreffen mit Partnern und MitarbeiterInnen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Konzeption, Erstellung und Koordination von wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Berichten und Präsentationen
  • Bei Bedarf konzeptionelle Fortentwicklung von Einsatzausstattungen und Arbeitsprozessen der internationalen Einsatzteams

Was Sie mitbringen

  • Studium Projektmanagement, Katastrophenmanagement oder vergleichbar
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (mehrtägige Dienstreisen, auch ins Ausland)
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen (v.a. MS Office)
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Geschäftszeiten
  • Erfahrung im Bereich nationalen und europäischem Katastrophenschutz hilfreich
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sorgfalt für Details und strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrung in ehrenamtlichen Einsatzorganisationen (Hilfsorganisation, Feuerwehr, THW o.ä.) wünschenswert

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Tage Urlaub (5 Tage Woche)

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Fort- und Weiterbildungen

  • Kaffee, Tee und Wasser

  • Mitarbeitendenfeste

  • Obstkorb

Wer wir sind

Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

Geschäftsstelle Frankfurt am Main

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit über 60 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv. Sie steht in der Tradition des evangelischen Johanniterordens, dessen wichtigstes Anliegen seit Jahrhunderten die Hilfe von Mensch zu Mensch ist. Der Regionalverband Rhein-Main erstreckt sich über das Stadtgebiet Frankfurt und die Kreise Wetterau, Hochtaunus und Main-Taunus. Rund 500 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Verband tragen täglich dazu bei, die Lebenssituationen von Menschen, die unsere Hilfe brauchen, zu verbessern. Unser breit angelegtes Dienstleistungsspektrum umfasst: Rettungsdienst, Krankentransport, Rettungsdienstschule JATZ, Erster-Hilfe Ausbildung, ambulante Pflege, Hausnotruf, Menüservice, betreute Senioren- und Behindertenreisen, Lacrima-Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche, Kindertageseinrichtungen, Sanitätsdienste, Bevölkerungsschutz, Logistik-Fachbereich der Johanniter-Auslandshilfe, SPOC - Single Point of Contact für die Soforthelferschaft der Johanniter-Auslandshilfe, Flüchtlingshilfe sowie unsere traditionelle Suppenküche an Heiligabend am Frankfurter Bahnhof.